Rollenspiele, Adventures
Simulationen
Gesellschaftsspiele
Autorennen, Motorrad
Jump and Run
Action, Shooter
Strategiespiele
Zubehör, Gamepads
Wii
XBox
PlayStation 2
Playstation
GameCube
Sega Dreamcast
Sega Saturn
Nintendo 64
Gameboy Advance
Game Boy

Computer-Spiele: Action, Shooter

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 5


Assassin's Creed Syndicate - Special Edition [AT-PEGI] - [PC] - Assassin's Creed Syndicate - Special Edition [AT-PEGI] - [PC]

Computerspiel, 19. November 2015
     Verkaufsrang: 23096     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Besonderheiten: U S K 18 Jahre



Fallout 3 - Fallout 3

Computerspiel, 30. Oktober 2008
     Verkaufsrang: 19015      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,88 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



-



Peggle Sonderedition - Peggle Sonderedition

Computerspiel, 9. September 2011
     Verkaufsrang: 23609     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Fesselnder Arcadespielspaß: Zielen, schießen, abräumen!
Lassen Sie sich von Peggle in Traumwelten entführen. Actionreicher Spielspaß für zwischendurch erwartet Sie mit gleich 2 fesselnden Spielen.
Zielen Sie auf die orangefarbenen Peggles, schießen Sie und räumen Sie ab! Je mehr Treffer Sie erzielen, desto mehr Punkte erhalten Sie. Schaffen Sie den Sprung an die Spitze der Highscoreliste?
Der Statt-Preis E U R 14, 99 ist Ehem. unverb. Preisempfehl. d. Herst. .



Top Gun - Hard Lock - Top Gun - Hard Lock

Computerspiel, 5. April 2012
     Verkaufsrang: 28555     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

E S R B Content Descriptors: Gewalt, Kraftausdrücke, P E G I-Rating:12, E S R B-Bewertung: Jugendliche ab 13 Jahre, Multiplayer: Internet, P E G I-Inhaltsbeschreibung: Gewalt, ordinäre Ausdrucksweise, P E G I Online, U S K-Freigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäߧ 14 Ju Sch G, Zusätzliche Anforderungen: D V D-R O M



Tom Clancy's The Division [AT-PEGI] - [PC] - Tom Clancy's The Division [AT-PEGI] - [PC]

Computerspiel, 8. März 2016
     Verkaufsrang: 18079     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre Freigegeben ab 18 Jahre



Injustice - Ultimate Edition - [PC] - Injustice - Ultimate Edition - [PC]

Computerspiel, 29. November 2013
     Verkaufsrang: 18391     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

U S K-Freigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäߧ 14 Ju Sch G



BioShock 2 - BioShock 2

Computerspiel, 9. Februar 2010
     Verkaufsrang: 19470     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Immer noch leidet das Unterwasser-Universum unter den Sünden der Vergangenheit. An der Atlantikküste verschwinden kleine Mädchen - Sie werden von einem Monster nach Rapture verschleppt. Als erster Prototyp des Big Daddy hat der Spieler die Aufgabe, in der herunter gekommenen Stadt das Geheimnis Raptures zu lüften und im Kampf gegen noch nie gesehene Feinde das eigene Überleben zu sichern. Erlebe die Macht von Raptures gefürchtetem Bewohner, wenn du mit seinen Waffen gegen neue, starke Feinde antrittst. Schlüpfe in die Figur, die zu Bio Shocks Markenzeichen und zu einer wahren Ikone wurde. Kämpfe gegen mächtige, neue Feinde und erlebe dabei die brachiale und gewaltige Kraft von Raptures meistgefürchtetem Geschöpf am 'eigenen Leib'.



Mittelerde: Mordors Schatten - Special Edition - [PC] - Mittelerde: Mordors Schatten - Special Edition - [PC]

Computerspiel, 2. Oktober 2014
     Verkaufsrang: 18772     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Praetorians - Praetorians

Computerspiel, 27. Februar 2003
     Verkaufsrang: 25654     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

In < I> Praetorians (aus dem Hause der < I> Commandos-Macher Pyro Studios) ziehen Sie als römischer Feldherr gegen die Gallier, Ägypter und Helvetier in die Schlacht. Dabei bietet < I> Praetorians im Vergleich zu anderen Genrevertretern einige gravierende Unterschiede. So befehligen Sie hier keinen Verbund einzelner Einheiten, sondern ganze Truppen von bis zu 30 Mann, die jeweils in bestimmten Formationen, wie der berühmten Schildkröte, in die Schlacht ziehen. Auch spielen hier weder Ressourcengewinnung noch Basisaufbau eine nennenswerte Rolle. Stattdessen ist alles, was Sie brauchen, Zeit: Zeit, um Dorfbewohner zu Soldaten auszubilden; Zeit, ein Katapult zu bauen oder eine Balliste zu errichten; Zeit, um so viele Orte wie möglich zu besetzen, bevor Ihr Gegner Ihnen zuvorkommt.
Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Daher sollten Sie sich vor Spielbeginn unbedingt mit den vier Tutorial-Missionen befassen. Hier werden Ihnen das Gameplay und die Basisfunktionen von < I> Praetorians anschaulich erklärt. Danach sollten Sie sich in die insgesamt 24 Missionen umfassende Einzelspielerkampagne stürzen. Die Einsätze sind spannend und abwechslungsreich - von verbissenen Abwehrschlachten über Belagerungskämpfe bis hin zu Eskortierung- und Erkundungsmissionen ist alles vertreten. Dabei sind die Truppen Ihrer Gegner nicht minder schlagkräftig als Ihre eigenen Männer und Ihnen zahlenmäßig meist überlegen.
Befehligt werden Ihre Widersacher von Generälen, die selbst erfahrenen Strategen zuweilen kalten Schweiß auf die Stirn treiben, da sie derart variantenreich und strategisch geschickt zu Werke gehen, dass Sie jederzeit mit allem rechnen müssen. Wer sich in Sicherheit wiegt, nur weil er sich truppenmäßig in der Überzahl wähnt, könnte eine böse Überraschung erleben! Denn wenn Sie z. B. mit Ihren Truppen gesammelt auf die Stellungen des Feindes zumarschieren und Ihr Lager unbewacht zurücklassen, werden Sie damit anfällig für gegnerische Angriffe.
Der Schlüssel zum Sieg sind in < I> Praetorians vorausschauende Planung und eine genaue Erkundung der Gegend. Spieler, die glauben, mit dem berühmt-berüchtigten Tank-Rush ließen sich alle Probleme aus der Welt schaffen, haben hier schlechte Karten. Alle Einheiten verfügen zwar über bestimmte Stärken, besitzen aber auch ihre Schwächen. So besiegen Bogenschützen beispielsweise leichte Infanterie und Speerträger im Handumdrehen, während schwere Infanterie und Speerträger mit Ihrer Reiterei kurzen Prozess machen. Die gegnerische Kavallerie wiederum ist vor allem für Ihre Fernkämpfer und Belagerungswaffen eine ernsthafte Bedrohung. Es kommt also stets darauf an, zu überlegen, mit welchen Einheiten man den gegnerischen Truppen zu Leibe rückt, um am Ende die Oberhand zu behalten.
Ebenso wichtig für den Verlauf einer Schlacht ist das Terrain, in dem der Kampf stattfindet. So verfügen Truppen, die auf Anhöhen stationiert sind, über einen enormen strategischen Vorteil: Sie können nicht nur weiter sehen, sondern auch weiter schießen. Auch kann man sich in dichten Wäldern vor den Spähern des Feindes verbergen und sich auf offener Straße schneller fortbewegen als in unwegsamem Gelände. Da einige Gebiete für bestimmte Einheiten zudem unpassierbar sind (die römische Kavallerie etwa ist nicht in der Lage, Wälder zu durchqueren, die germanischen Lanzenreiter hingegen schon), ist die geschickte Ausnutzung des Terrains in < I> Praetorians von so großer Bedeutung wie noch in keinem anderen Spiel dieser Couleur.
Auch im Mehrspielermodus kann das Schlachtengetümmel punkten. Hier haben Sie (anders als im Einzelspielermodus, wo Sie auf die Römer festgelegt sind) die freie Wahl zwischen den drei Parteien, mit denen Sie auf 16 speziellen Multiplayerkarten gegen bis zu sieben andere Feldherren antreten. Bei Bedarf ersetzen P C-Generäle fehlende Mitspieler. Da sich die Mehrspielerpartien darüber hinaus überaus abwechslungsreich gestalten, kommen Spieler, die lieber gegen menschliche Kontrahenten als gegen anonyme Bits und Bytes antreten, in < I> Praetorians unterm Strich ebenso auf ihre Kosten wie Einzelspieler.
Fazit: < I> Praetorians kam, sah - und sicherte sich durch spannende Missionen, taktische Tiefe und einen beeindruckenden Multiplayermodus ohne Umschweife den Taktikspielthron! < I>-Andreas Kasprzak
< B> Pro:< B R> < U L> < L I> Enorme taktische Tiefe < L I> Drei Kriegsparteien im Mehrspielermodus < L I> Grandioser Multiplayerpart < L I> Abwechslungsreiche Missionen < L I> Umfangreiche Einzelspielerkampagne < L I> Imposante Rendersequenzen < B> Kontra:< B R> < U L> < L I> Sehr hoher Schwierigkeitsgrad < L I> Umständliche Steuerung < L I> Teilweise zäher Spielablauf < L I> Leichte Grafikschwächen



S.T.A.L.K.E.R. - Clear Sky - Collector's Edition Metallbox - S.T.A.L.K.E.R. - Clear Sky - Collector's Edition Metallbox

Computerspiel, 5. September 2008
     Verkaufsrang: 27483      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 40,04 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Stalker - Clear Sky - Collector´s Edition C D-Rom, Features: Hochwertige Metallbox mit dem neuesten, 288 Seiten starken S. T. A. L. K. E. R. Roman, Bonus D V D, Riesenposter mit Landkarte und Stalker-Alu-Pin Der Krieg der Fraktionen fordert dem Spieler durch seinen dynamischen Verlauf alles ab Einzi F S K: 18


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4  5  6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten