Der Herr der Ringe

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray] - Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 19. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 82      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 46,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Der Herr der Ringe - Die Gefährten: Der Zauberer Gandalf betraut den Hobbit Frodo mit der Aufgabe, einen magischen Ring in das Reich des bösen Zauberers Sauron zu bringen



Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection [Blu-ray] - Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 3. November 2016
     Verkaufsrang: 291      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 23,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



M I T T E L E R D E C O L L. 6 D I S C S$ F S K:12



Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie [3 DVDs] - J.R.R. TolkienDer Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie [3 DVDs]
J.R.R. Tolkien, Rick Porras, Andrew Lesnie, Ngila Dickson, Hammond Peek, Jim Rygiel, Peter Owen, Barrie M. Osborne, Mark Ordesky, John Gilbert, Grant Major, Peter King, Philippa Boyens, Ken Saville, Joe Bleakley, Richard Taylor, Peter Jackson, Bob Weinstein, Jamie Selkirk, Rob Otterside, Malcolm Cromie, Fran Walsh, Harvey Weinstein, Alex Funke, Robert Shaye, Tim Sanders, Philip Ivey, Randall William Cook, Mark Stetson, Mark Robins, Michael Lynne

DVD, 19. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 621      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Herr der Ringe - Spielfilm Trilogie



Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Versions, 12 DVDs) - J.R.R. TolkienDer Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Versions, 12 DVDs)
J.R.R. Tolkien

DVD, Dezember 2004
     Verkaufsrang: 8678      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 179,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Achtung: O H N E Sammlermünze, O H N E Kinokarten



Der Herr der Ringe - Die Spielfilmtrilogie (6 Discs) [Blu-ray] - Der Herr der Ringe - Die Spielfilmtrilogie (6 Discs) [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 6. April 2010
     Verkaufsrang: 16152      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 59,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)




Beschreibung:
Prinzipiell mag Erben eine gute Sache sein. Doch für Hobbit Frodo bedeutet das Vermächtnis seines Onkels und Ziehvaters Bilbo eher Stress. Auf den magischen Ring, der Frodo hinterlassen wurde, sind nämlich so ziemlich alle existierenden Bösewichte scharf - nicht die besten Voraussetzungen, wenn man den Entschluss gefasst hat, das Erbstück zum Wohle von ganz Mittelerde zu zerstören. Tolkiens Fantasyroman ' Der Herr der Ringe' ist eines der am meisten genannten Lieblingsbücher, die Verfilmungen von Peter Jackson gehören obendrein zu den meistgenannten Lieblingsfilmen. Wo soll das nur hinführen? Auf jeden Fall führt es zu ständig neu aufgelegten D V Ds: Die komplette Trilogie erscheint noch einmal als Boxset, diesmal mit bislang ungezeigten Dokumentationen.
Angaben laut Hersteller
Darsteller: Elijah Wood, Christopher Lee, Orlando Bloom, Ian Mc Kellen, Liv Tyler
Regisseur(e): Peter Jackson
Sprache: Deutsch ( Dolby Digital 5. 1), Englisch ( Dolby Digital 5. 1)
Bildseitenformat: 16:9 - 2. 40:1
F S K: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Warner Home Video - D V D
Erscheinungstermin: 6. April 2010
Spieldauer: 558 Minuten



Der Herr der Ringe ? Die Gefährten [Blu-ray] - Der Herr der Ringe ? Die Gefährten [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 19. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 931      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Zusammen mit seinen Freunden und Gefährten macht Frodo sich auf, um seine gefahrvolle Mission zu erfüllen: Er muss den legendären Einen Ring zerstören. Doch sch



Der Herr der Ringe Trilogie alle 3 Teile mit umfangreichem Bonusmaterial Teil 1+2+3 [6 DVD Set] - Der Herr der Ringe Trilogie alle 3 Teile mit umfangreichem Bonusmaterial Teil 1+2+3 [6 DVD Set]
,...

DVD, 2005
     Verkaufsrang: 55978      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 33,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Der Herr der Ringe - Die Gefährten [2 D V Ds]
Sprache: Deutsch ( Dolby Digital 5. 1 E X), Deutsch ( Dolby Surround 2. 0), Englisch ( Dolby Digital 5. 1 E X)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Anzahl Disks: 2
Spieldauer: 171 Minuten
+
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [2 D V Ds]
Sprache: Deutsch ( Dolby Digital 5. 1), Englisch ( Dolby Digital 5. 1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Anzahl Disks: 2
Spieldauer: 172 Minuten
+
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs [2 D V Ds]
Sprache: Deutsch ( Dolby Digital 5. 1 E X), Englisch ( Dolby Digital 5. 1 E X)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Anzahl Disks: 2
Spieldauer: 192 Minuten



Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [2 DVDs] - J.R.R. TolkienDer Herr der Ringe - Die zwei Türme [2 DVDs]
J.R.R. Tolkien

DVD, August 2003
     Verkaufsrang: 34068      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,38 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Knechtschaft des Rings geht weiter - und wie! Nach der fulminanten Ouvertüre von < I> Die Gefährten legt Regisseur Peter Jackson mit < I> Der Herr der Ringe. Die zwei Türme nach: mehr Orks, mehr Aufmärsche, mehr Düsternis, Ents, Gollum, geflügelte Nazgul, Olifanten und eine Schlacht um Helms Klamm, die es in sich hat. Viele, viele Fragen stellten sich Tolkiens Jünger nach der hervorragenden Umsetzung des ersten Teils von < I> Der Herr der Ringe: Würde es Peter Jackson schaffen, die Brillanz von < I> Die Gefährten wenigstens zu halten? Wie sehen die Ents aus? Wie Gollum? Und was würde er ändern? Fragen über Fragen, auf die es endlich eine Antwort gibt.
Die Wege der Gefährten haben sich durch Sarumans Uruk-Hai getrennt. Nachdem Frodo und Sam nun allein den schicksalshaften Weg nach Mordor eingeschlagen haben, heften sich Aragorn, Legolas und Gimli auf die Fährte der gen Isengart flüchtenden Orks. Immerhin befinden sich die unglücklichen Hobbits Pippin und Merry in deren Klauen. Und die wollen die Drei wiederhaben. Während Frodo und Sam mit fast physisch spürbarer Mühe Gollum einfangen und zu ihrem Führer machen, treffen Aragorn, Legolas und Gimli wieder auf den dem Balrog - der Rückblick Gandalfs auf seinen Kampf mit dem Balrog ist nur einer der glücklicherweise zahlreichen großartigen Momente des Films - entronnenen Zauberer, reiten nach Rohan und begleiten den vom Einfluss Sarumans befreiten König Theoden in die Schlacht um Helms Klamm. Da obendrein nun auch Sauron seine zahlreichen Truppen sammelt, ist eines gewiss: Die Schlacht um Mittelerde hat endgültig begonnen. Und Frodo? Der bedauernswerte Hobbit spürt den Einfluss des Rings immer deutlicher, was zu immer größeren Konflikten führt.
Naturgemäß ist der Mittelteil einer Geschichte immer der am schwierigsten umzusetzende Part. Fäden müssen weitergeführt, Charaktere weiterentwickelt oder gar neu eingeführt werden. Drehbuchautorin Fran Walsh sei Dank konnte Peter Jackson all diese Klippen meisterhaft umschiffen. Mit Bernhard Hill als Theoden von Rohan, Miranda Otto als dessen Nichte Eowyn, David Wenham als Faramir von Gondor und natürlich Brad Dourif alias Grima Schlangenzunge, beweist das neuseeländische Dream-Team einmal mehr ein exzellentes Händchen in Sachen Besetzung.
Doch die eigentlichen Stars, das sind die, die direkt aus dem Computer stammen und von den Fans wohl am gespanntesten erwartet wurden: die Ents, die geflügelten Nazgul und natürlich Gollum. Was die Ents anbelangt, so darf gesagt werden, dass die Baumhirten sehr imposant und glaubwürdig in Szene gesetzt wurden. Dass gerade ihr Part extrem verkürzt und partiell geändert wurde, kann bedauert werden. Aber der Zwang, < I> Die Zwei Türme in der Kinofassung für drei Stunden kompatibel zu machen, hat hier sichtlich sein Opfer gefordert. Aber für Gollum und die Nazgul möchte man den Regisseur sowie den Konzeptkünstler Alan Lee einfach küssen. Allein Gollum wirkt für sich und in der Interaktion mit anderen dermaßen real, dass man irgendwann wirklich aufhört, ihn als virtuelles Wesen wahrzunehmen. Und dann diese Schlacht! Ein gutes Viertel nimmt sie in der Handlung ein. Jede Minute davon ist es wert. Ohne in allzu große Übertreibungen ausbrechen zu wollen: Die Schlacht von Helms Klamm sieht genau so aus wie die Schlacht von Helms Klamm aussehen muss. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Das Fazit? < I> Der Herr der Ringe. Die zwei Türme ist trotz oder gerade wegen der teilweise recht deutlichen Änderungen gegenüber der literarischen Vorlage - auf die der Spannung halber nicht weiter eingegangen wird - in sich konsistent. Notwendigerweise noch monumentaler und düsterer als < I> Die Gefährten schafft es Jackson grandios, den Wendepunkt einer Welt zu porträtieren, deren Zukunft im Untergang begraben zu liegen scheint. Nun, Peter, jetzt warten wir auf das Finale furioso! < I>-Constanze Quanz



Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [Blu-ray] - Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 26. November 2015
     Verkaufsrang: 427      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 34,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: F S K 12 Jahre



Der Herr der Ringe DVD-Tri­lo­gie (Die Gefährten [2 DVDs]; Die zwei Türme [2 DVDs]; Die Rückkehr des Königs [2 DVDs]) - Der Herr der Ringe DVD-Tri­lo­gie (Die Gefährten [2 DVDs]; Die zwei Türme [2 DVDs]; Die Rückkehr des Königs [2 DVDs])
,...

DVD
     Verkaufsrang: 41580      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,98 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die von Peter Jackson geschaffene Kinotrilogie Der Herr der Ringe nach dem gleichnamigen Werk von J. R. R. Tolkien besteht aus den folgenden Teilen: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001) Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (2002) Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003) Die Handlung der Filme folgt weitgehend der der Bücher, weist im Detail aber einige Kürzungen, Änderungen oder Erweiterungen auf: Die Figur des Tom Bombadil, der in Tolkiens Werk den Hobbits auf ihrer Reise begegnet und den u. a. seine Immunität gegen die Wirkung des Rings der Macht auszeichnet, taucht im Film nicht auf. Statt des Elben Glorfindel erscheint im ersten Film die Elbin Arwen, um den verletzten Frodo nach Bruchtal zu bringen. Aus dramaturgischen Gründen wird ihre Figur und die Liebesbeziehung zu Aragorn auch in etlichen Szenen thematisiert, die so in den Büchern nicht enthalten sind. Saruman stirbt nach der Schlacht um Isengart. Seine Schreckensherrschaft über das Auenland und die spätere Befreiung durch die Hobbits Frodo, Samweis, Peregrin und Meriadoc im dritten Teil fehlt. Statt Erkenbrand taucht Éomer als Verstärkung bei Helms Klamm auf. Des Weiteren ist Éomer im Buch bereits zu Beginn der Schlacht anwesend und es erscheinen keine Elben zur Verstärkung. Die Armee der Toten vertreibt lediglich die Korsaren von ihren Schiffen und rückt nicht bis Minas Tirith vor. Stattdessen werden Aragorn, Legolas und Gimli von der Grauen Schar begleitet. Der Herr der Ringe wurde 30-mal für den Oscar nominiert sowie mit 17 Oscars ausgezeichnet. Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs ist nach dem Kino-Einspielergebnis der siebzehnterfolgreichste Film der Welt und wurde als einziger der drei Teile mit dem Oscar als Bester Film ausgezeichnet, wobei alle drei Teile für den Hauptpreis nominiert worden waren.


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten