Jerusalem: Russisch-orthodoxe Kirche St. Maria Magdalena Auf dem Ölberg in Jerusalem liegt im Garten Gethsemane die

Russisch-orthodoxe Kirche St. Maria Magdalena.



Zar Alexander III. ließ sie 1888 zum Gedenken an seine Mutter Maria Alexandrovna bauen. Die zwiebelförmigen Goldkuppeln orientieren sich am traditionellen Stil der alten Moskauer Kirchen.

Maria Magdalena als Mosaik
an der Kirche im Garten Gethsemane in Jerusalem
Maria Magdalena an der Russisch-orthodoxe Kirche in Jerusalem