Natalia Avelon

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Der Schuh des Manitu - Christian GötzDer Schuh des Manitu
Christian Götz, Stephan Schuh, Michael Bully Herbig, Richard Bolz, Bina Daigeler, Michael Waldleitner, Alexander Dittner, Claus Kottmann, Michael Wolf, Alfons Biedermann, Heiko Müller, Murmel Clausen

DVD, 5. November 2015
     Verkaufsrang: 1306      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,98 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre



Rosamunde Pilcher Edition 19 (6 Filme auf 3 DVDs) - Rosamunde Pilcher Edition 19 (6 Filme auf 3 DVDs)
,...

DVD, 8. September 2017
     Verkaufsrang: 1570      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 26,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
-> Vollkommen unerwartet:
Der alleinerziehende Vater Eric verliebt sich bei seiner Rückkehr nach Cornwall in die Polizistin Hannah, die ihn wegen zu schnellen Fahrens stoppt. Doch Hannah ist die neue Freundin seines Bruders Tony, mit dem er die familieneigene Werft übernehmen soll.
-> Liebe, Diebe, Diamanten:
Richard Johnson, ein im brasilianischen Exil lebender Bankräuber, kehrt mit seinem Sohn nach Cornwall zurück. Richards innigster Wunsch: seine Tochter und ihre Mutter verzeihen ihm. Doch diese Hoffnung wird im Keim erstickt.
-> Argentinischer Tango:
Wegen Steuerhinterziehung ihres Ex-Mannes bleibt der argentinischen Tango-Lehrerin Valentina nichts anders übrig, als illegal in Cornwall bei ihrer Nichte zu bleiben. Doch dann bekommt sie ein Angebot von dem charmanten Henry, das ihre Zukunft verändern könnte.
-> Lizenz zum Seitensprung:
Der Brauereibesitzer Oscar und seine Frau sind seit 25 Jahren glücklich verheiratet. Aber bei aller Liebe zueinander, sinkt irgendwann die erotische Spannung. Oscars Freund Alfie und seine zweite Frau Grace haben sich deshalb eine Lizenz zum Seitensprung gegeben. Ist das die Lösung?
-> Schutzengel:
Kate lebt mit ihrem 20-jährigen Sohn Channing im Zeugenschutzprogramm in Cornwall. Doch je älter Channing wird, umso mehr beschäftigt ihn die Frage nach seinem Vater. Als er dann ein altes Handy seiner Mutter findet, öffnet er die Büchse der Pandora.
-> Ein Doktor & drei Frauen:
Im idyllischen Örtchen St. Mark gibt es nur einen Anwärter für die Nachfolge des alteingesessenen Arztes: Dr. Nael Rayan. Helen Thomson, die Verlobte des Reverends, ist schockiert, denn Nael und sie haben eine gemeinsame Vergangenheit.



Das wilde Leben - Das wilde Leben
,...

DVD, 2007
     Verkaufsrang: 10125      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,19 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Warner Home Das wilde Leben, U S K/ F S K: 12+ VÃ-Datum: 03. 08. 07



Wunderkinder - Art BerndWunderkinder
Art Bernd, Dirk Homann, Dörte Eben, Roman Nowocien, Winfried Demuss, Hans-Wolfgang Jurgan, Petra Albert, Uwe Bünker, Mirjam Muschel, Dr. Alice Brauner, Rolf Schübel, Raimund Vienken, Artur Brauner, Lena Lazzarotto, Stephen Glantz, Marcus O. Rosenmüller, Kris Karathomas

DVD, 19. April 2012
     Verkaufsrang: 13151      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



W U N D E R K I N D E R F S K:12



Der Schuh des Manitu - Christian GötzDer Schuh des Manitu
Christian Götz, Stephan Schuh, Michael Bully Herbig, Richard Bolz, Bina Daigeler, Michael Waldleitner, Alexander Dittner, Claus Kottmann, Michael Wolf, Alfons Biedermann, Heiko Müller, Murmel Clausen

DVD, 6. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 30682      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 14,91 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Kann sich das Publikum irren? Geht man nach professionellen Kritikern, dann ja. Aber im Falle von < I> Der Schuh des Manitu haben die Kinogänger rekordverdächtig mit den Füßen abgestimmt. Mehr als neun Millionen wollten Michael " Bully" Herbigs Karl-May-Comedy sehen. Damit dürfte sein liebevoller Frontalangriff auf Winnetou und Co. der bislang erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten sein.
Abahachi ( Bully) - Häuptling der Apachen - hat es satt: Er will für seinen Stamm endlich einmal ein ordentliches Stammlokal haben. Da er etwas knapp bei Kasse ist, nehmen er und sein Blutsbruder Ranger ( Christian Tramitz) eine Hypothek bei Schoschonen-Häuptling Listiger Lurch auf. Immerhin hatte er das astreine Angebot eines nur scheinbar seriösen Immobilienhändlers aus Wyoming namens Santa Maria (kongenial: Sky Dumont!) vorliegen. Und hier geht der Ärger auch schon los: Die schöne Immobilie war nur Fassade, Santa Maria erschießt den Sohn des Schoschonenhäuptlings, wofür der Schoschonen-Chef irrtümlich Abahachi verantwortlich macht und beide an den Marterpfahl bindet. Nur unter großer Lebensgefahr und unter fahrlässiger Inkaufnahme des Todes von des Häuptlings Lieblingskaninchen Echter Hase können unsere beiden Helden entkommen. Wie gut, dass Abahachi sich an eine Schatzkarte erinnert, die ihm seine Geldprobleme vom Hals schaffen könnte. Wie schlecht, dass er diese in vier Teile aufgeteilt hat.
Den < I> Schuh des Manitu als eine Satire bezeichnen zu wollen, würde den Kern des Films nicht richtig treffen. Nimmt er die Karl-May-Verfilmungen wirklich aufs Korn oder ist es nicht vielmehr eine augenzwinkernde Hommage? Im Zweifelsfall beides. Denn so richtig bösartig geht Herbig in keiner Szene mit seinen Helden um. Dafür gibt es umso mehr über die geliebten Helden der Jugendzeit zu entdecken. Endlich erfährt man, was Blutsbrüderschaft wirklich bedeutet, nutzen Abahachi und Ranger doch jede Gelegenheit, sich wie ein altes Ehepaar zu zanken - Waldorf und Statler lassen grüßen. Wir lernen auch, dass Winnetou in Liebesdingen so abstinent nicht gewesen sein kann: Schließlich sind Abahachi und dessen schwuler Zwilling Winnitouch seine Söhne.
Nimmt man alles zusammen, dann wird es schwer, den ungeheuren Erfolg des Films allein durch eine möglichst abstruse Story zu erklären. Denn das, was den < I> Schuh des Manitu wirklich auszeichnet, ist zum einen der virtuose Umgang mit seinen Vorbildern. Von der Kameraführung angefangen über den Schnitt bis zur Musik spürt man, wie gut Herbig seine filmischen Vorbilder studiert hat. Zum anderen verschaffen der selbstverständliche Einsatz von Modernismen (wir sagen nur Radarfalle!) im Western-Ambiente sowie der bayerische Sprachgebrauch dem Film seinen besonderen Flair. Konsequent angewendet ist das eben komisch. Und dafür braucht sich wirklich niemand zu schämen! < I>-Constanze Quanz



Alles inklusive - Doris DörrieAlles inklusive
Doris Dörrie, Bettina Ricklefs, Hanno Lentz, Patrick Zorer, Harry Kügler, Inez Regnier, Hubert Spreti, Molly Fürstenberg, Harald Steinwender, Claudia Grässel

DVD, 4. September 2014
     Verkaufsrang: 17008      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Den albernen Vornamen verdankt Apple ( Nadja Uhl) ihrer Mutter Ingrid ( Hannelore Elsner). Nie mehr will sie so chaotisch leben wie damals in ihrer Kindheit. In Spanien, in dem Zelt am Hippie-Strand von Torremolinos, 1967, als Apples Mutter eine wilde Affäre mit Karl hatte. Jetzt, dreißig Jahre später, erlebt die Singlefrau Apple ein Liebesdesaster nach dem anderen und fühlt sich einzig und allein von ihrem Hund verstanden. Und die ehemalige barbusige Strandkönigin Ingrid, mit über sechzig immer noch rebellischer Freigeist, kehrt nun nach mehr als drei Jahrzehnten als All-inclusive-Touristin zurück nach Torremolinos: Der Hippie-Strand existiert nicht mehr und vor lauter Hotelbunkern, billiger Animation und feiernden Abiturienten erkennt sie das ehemalige Fischerdorf kaum wieder. Die Begegnungen mit einem Bootsflüchtling ( Elton Prince) und dem Transvestiten Tim ? bzw. Tina ( Hinnerk Schönemann) ? zwingen Ingrid, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Als auch Apple in Spanien eintrifft, um ihre Mutter zu besuchen, erlebt sie eine Überraschung.



So ein Schlamassel - So ein Schlamassel
,...

DVD, 2012
     Verkaufsrang: 39260      Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Preis: € 18,23 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



" Wann findest du endlich einen passenden Mann" Diese Frage muss sich Jil Grüngras ständig von ihrer herrlich "meschuggenen" jüdischen Familie anhören. Jil ist Anfang 30, sieht gut aus und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Mit Marc Norderstedt lernt sie ihren Traummann kennen, aber er ist kein Jude. Jil weiß, dass ihre traditionsbewusste jüdische Familie niemals einen " Goi", einen Nichtjuden, akzeptieren würde. Also bekommt Marc einen Crash-Kurs in jüdischen Riten und Traditionen. Als Marc Rosenzweig steht er beim Sabbatmahl vor Jils versammelter Familie und wird direkt herzlich empfangen. Anders läuft es bei Marcs Eltern. Völlig überraschend wird Jil dort mit Vorurteilen und einer aus Unsicherheit geborenen Befangenheit konfrontiert. Doch davon lassen sich die Liebenden nicht abschrecken. Bei der anstehenden Bar-Mizwa von Jils Cousin wollen sie den Schwindelaufdecken, doch es kommt anders als erwartet.



Far Cry (Special Edition) [Blu-ray] - Far Cry (Special Edition) [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 24. April 2009
     Verkaufsrang: 48586      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,79 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Mit sagenhaft rasanter, detailreicher Optik und paradiesischem Flair wurde der von Crytek in Coburg entwickelte 3 D-Survival-Shooter zur Sensation, die international für Furore



Far Cry (Uncut Version) - Carla HetlandFar Cry (Uncut Version)
Carla Hetland, Maureen Webb, Karen Porter, Michael Roesch, Jonathan Shore, Avni Yerli, Dr. Uwe Boll, Mathias Neumann, Peter Scheerer, Dan Clarke, Cevat Yerli, Shawn Williamson, Faruk Yerli, Masaji Takei, Wolfgang Herold

DVD, 23. Oktober 2009
     Verkaufsrang: 55533      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,91 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ex-Elite-Soldat Jack Carver ( Til Schweiger) führt ein beschauliches Leben als Bootsführer für Touristen an der U S-Westküste. Damit ist es jedoch vorbei, als die attraktive Journalistin Valerie ( Emanuelle Vaugier) auftaucht und ihn bittet, sie zu einer Militärinsel zu bringen. Sie ist die Nichte eines dort stationierten Colonel ( Ralf Möller), der einem ungeheuren Geheimnis auf der Spur ist. Kaum an Land, wird Valerie allerdings sofort geschnappt und Jacks Boot in die Luft gesprengt. Er rettet sich in letzter Sekunde vor der Explosion - und gerät in ein gefährliches Abenteuer: Auf der Insel herrscht der zwielichtige Dr. Krieger ( Udo Kier), der für das Militär geheime Gen-Experimente durchführt und eine monströse Kampfeinheit geschaffen hat. Jack muss ihn stoppen und Valerie retten, notfalls im Alleingang gegen eine ganze Armee. . .
Die lang erwartete, mitreißende Adaption eines der populärsten Ego Shooter der letzten Jahre. Mit Far Cry inszenierte Regisseur Uwe Boll einen gradlinigen Actionknaller voller Stunts, Explosionen und einer Top-Besetzung: Til Schweiger ( Keinohrhasen, ( T)raumschiff Surprise - Periode 1), Udo Kier ( Grindhouse, Halloween), Action-Profi Ralf Moeller ( Gladiator, Pathfinder - Fährte des Kriegers) und Natalia Avelon ( Uschi Obermaier - Das wilde Leben) - unterstützt von hochkarätigen internationalen Stars wie Emmanuelle Vaugier ( Saw I I), Michael Paré ( Straßen in Flammen) und Craig Fairbrass ( Bank Job).



Das Echo der Schuld - Charlotte LinkDas Echo der Schuld
Charlotte Link, Prof. Wolfgang Hantke, Stefan Spreer, Prof. Regina Ziegler, Angela Gillner, Adrian Ochse, Annette Hess, Dirk Homann, Bettina Weiß, Claudia Klook, Bo Rosenmüller, Eva Roebling, Klaus Bassiner, Matthias Pfeifer

DVD, 17. April 2009
     Verkaufsrang: 57263      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 14,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Charlotte Link hat es wieder einmal geschafft mit psychologischer Feinfühligkeit grausame Ereignisse miteinander zu verweben, in tiefe Abgründe zu blicken und das Spektrum menschlicher Sünden zu durchleuchten!
Die lebensscheue Virginia Quentin verschanzt sich immer stärker in der rauhen Abgeschiedenheit des Familienbesitzes. In der Einsamkeit trägt sie die große Last einer vergangenen Schuld. Ihr Ehemann, der erfolgreiche Politiker Frederick Quentin, ist zu selten im idyllischen Landhaus der Familie, um zu erkennen, dass die Ehe der beiden bereits stark an Elan eingebüßt hat. Im Urlaub mit Mann und Tochter an Englands wildromantischer Küste lernt Virginia den charismatischen Deutschen Nathan Moor kennen und fühlt sich vom ersten Augenblick an zu dem intellektuellen Abenteurer hingezogen, der mit seinem kleinen Boot allein um die Welt segelt. Auf der Rückfahrt nach Bristol hören die Quentins in den Nachrichten vom Schiffsunglück des Deutschen, der seitdem vermisst wird. Zu Hause wird die Familie jedoch mit einem viel grausameren Verbrechen konfrontiert: In der Gegend treibt ein Kindermörder sein Unwesen. Das Ehepaar ist voller Sorge um die eigene siebenjährige Tochter Kim. Als Frederick beruflich eine Woche nach London muss, steht plötzlich der vermisste Deutsche vor Virginias Tür. Er hat das Schiffsunglück überlebt, hat aber dabei alles verloren. Virginia bietet dem Schiffbrüchigen gegen den Willen ihres Mannes ihre Hilfe an. Nathan verkörpert Lebensfreude, Temperament und Sehnsüchte, die Virginia schon längst verloren geglaubt hat und fühlt sich immer stärker zu ihm hingezogen. Dann verschwindet Kim spurlos und in Virginia keimt ein schrecklicher Verdacht auf. . .


Seiten:
  1  2 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten