Pierce Brosnan

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Mamma Mia! - Der Film [Blu-ray] - Mamma Mia! - Der Film [Blu-ray]
,...

Blu-ray, November 2008
     Verkaufsrang: 442      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Donna ( Meryl Streep) betreibt ein kleines Hotel auf einer griechischen Insel und hat auch als alleinerziehende Mutter einer 20-jährigen Tochter alle Hände voll zu tun. Nu



Mamma Mia! - Der Film - Mark HuffamMamma Mia! - Der Film
Mark Huffam, Gary Goetzman, Haris Zambarloukos, Catherine Johnson, Lesley Walker, Ann Roth, Maria Djurkovic, Judy Craymer, Tom Hanks, Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Rita Wilson

DVD, November 2008
     Verkaufsrang: 575      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



M A M M A M I A!-D E R F I L M $ F S K:06



No Escape [Blu-ray] - No Escape [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 25. Februar 2016
     Verkaufsrang: 804      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre



Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen [Blu-ray] - Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen [Blu-ray]
,...

Blu-ray, Dezember 2008
     Verkaufsrang: 3175      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Seit die Scheidungsrichter die drei gemeinsamen Kinder seiner Frau Miranda zugesprochen haben, ist Daniel Hillard, ein fürsorglicher, wenngleich naiver Vater, der seine Spr&ou



Mrs. Doubtfire - Das stachelige Hausmädchen - Matthew RushtonMrs. Doubtfire - Das stachelige Hausmädchen
Matthew Rushton, Donald McAlpine, Marsha Garces Williams, Randi Mayem Singer, Leslie Dixon, Robin Williams, Mark Radcliffe

DVD, Juni 2012
     Verkaufsrang: 1178      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



M R S. D O U B T F I R E/ S P. E D. F S K:06



James Bond - Der Morgen stirbt nie [Blu-ray] - James Bond - Der Morgen stirbt nie [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 15. September 2015
     Verkaufsrang: 4785      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Pierce Brosnan kehrt nach < I> Golden Eye zum zweiten Mal als James Bond zurück und er tut es mit Stil und einer erfrischenden Truppe von Co-Stars. Es ist durchaus angemessen, dass in einem Bond-Film von 1997 dem Agenten 007 ein Medienmogul ( Jonathan Pryce) gegenübergestellt wird, der einen Weltkrieg anzetteln will (an dessen Anfang gestohlene Atomwaffen stehen, die auf China gerichtet sind), um Aufsehen erregende Schlagzeilen für seinen neuesten Multimedia-Nachrichtenkanal zu bekommen. Das Informationszeitalter läuft Amok, und Bond muss sich mit einer hübschen und tödlichen Agentin der chinesischen Einheit für äußere Sicherheit (gespielt von dem Hongkong-Actionfilmstar Michelle Yeoh) zusammentun, um den Plan des Verrückten zur Erringung der Weltherrschaft zu vereiteln. Zum Glück ist die Frau des Schurken ( Teri Hatcher) eine von Bonds früheren Geliebten, und auf Geheiß seiner Vorgesetzten M ( Judi Dench) ergeben sich für Bond ausreichende Gelegenheiten, um die Verbindung auszunutzen. Obwohl < I> Der Morgen stirbt nie einige nervtötende Ähnlichkeiten mit 08/15-Actionfilmen der Neunziger hat, enthält der Film (dessen Titelsong von Sheryl Crow gesungen wird) genug groß angelegte Actionszenen und eine ausreichend intelligente Handlung, um klarzustellen, dass die Bond-Serie auch fürs nächste Millennium mehr als genug Potenzial hat. Bewaffnet mit dem üblichen Technik-Schnickschnack (unter anderem einem ferngesteuerten B M W), nimmt sich Brosnan mit akzeptablem Flair der Rolle an, und die dynamische Yeoh liefert ein perfektes Gegengewicht zum Sexismus, der Bond einmal zu einem politisch unkorrekten Anachronismus zu machen drohte. Natürlich ist er noch immer Bond, aber er rettet die Welt jetzt eben mit ein wenig kultivierterer Finesse. < I>-Jeff Shannon



James Bond - Goldeneye [Blu-ray] - James Bond - Goldeneye [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 15. September 2015
     Verkaufsrang: 5605      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Pierce Brosnan spielt in diesem 17. Bond-Film zum ersten Mal die Titelfigur. Und er braucht etwas Zeit, um in die Rolle des 007 hineinzuwachsen.
Dieser Film, in dem freischaffende Terroristen aus der ehemaligen Sowjetunion eine Super-High-Tech-Waffe in ihre Finger bekommen, gibt ihm dazu jedoch genug Gelegenheit. So sind die interessantesten Momente für Brosnan jene, in denen er sich von einer dunklen Seite präsentieren darf. Seiten, die sehr stark an Sean Connerys Darstellung von James Bond erinnern.
Ansonsten bringt der Film frischen Wind in die Bond-Serie. Mit Blick auf A I D S wird Bonds Verhältnis zu den Frauen neu bestimmt, und auch die Rolle des Superagenten für die Zeit nach dem Ende des Kalten Krieges wird definiert. Dies geschieht stets mit leichter Ironie und das Gelingen dieser neuen Richtungsweisung geht eindeutig auf das Konto von Regisseur Martin Campbell (< I> Die Maske des Zorro). Die beste Szene im ganzen Film ist eine Verfolgungsjagd mit einem Panzer durch die Straßen von Moskau. < I>-Tom Keogh



James Bond - Die Welt ist nicht genug [Blu-ray] - James Bond - Die Welt ist nicht genug [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 15. September 2015
     Verkaufsrang: 4676      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



In seinem 19. Leinwandabenteuer hat sich Ian Flemings Superspion in ein selbst angerichtetes Dilemma bugsiert: Als die langlebigste Kinofilmserie der Welt hat sich James Bond zu einer Figur entwickelt, die ihre Produzenten unbedingt beschützen wollen. Sie versuchen ein Format, das sich im Laufe von fast 40 Jahren entwickelt hat, am Leben zu erhalten, indem sie den Zuschauern das geben, was diese erwarten. Das Problem ist nur, dass auf diese Art und Weise eine Schablone entsteht, die echte Überraschungen ausschließt. Betrachtet man diesen Film sorgfältig, erkennt man, dass sich die Macher dieser Problematik bewusst gewesen sind. Daher haben sie < I> Die Welt ist nicht genug weitaus düsterer und emotionaler gestaltet als seine direkten Vorgänger - um diese Emotionalität und die damit einhergehende einnehmende Atmosphäre mit dem Showdown vollkommen zu vernichten!
Dabei bricht dieser Film die Bond-Formel bereits in seinem starken Prolog, der nicht nur an einem Ort spielt, sondern im spanischen Bilbao beginnt, um schließlich in einem atemberaubenden Actionshowdown in London zu enden, wo gleichzeitig die Hauptgeschichte des Filmes eingeleitet wird. Bond 5. 0, Pierce Brosnan, entpuppt sich in diesem Prolog als eine Person, bei der sich Abgründe auftun. Eine Person, die einerseits einen einnehmenden, unverbindlichen Charme versprüht, um auf der anderen Seite ohne jegliche Emotionalität als eiskalter Killer zu fungieren. Diese Widersprüchlichkeit war bislang nur von Sean Connerys Bond bekannt. Nicht nur Bond wird als eine überaus komplexe Persönlichkeit illustriert. Auch sein Gegenspieler Renard ( Robert Carlyle) wie auch Elektra King ( Sophie Marceau), die Frau, in die sich Bond verliebt, sind für einen Bond-Film überaus komplexe, in sich widersprüchliche, aber dadurch ungemein reale Charaktere. Diese heben den Film schauspielerisch aus dem Meer der Bond-Filme hervor, was vor allem der Inszenierung des Thriller-Experten Michael Apted zu verdanken sein dürfte, der immer dann zu Höchstleistungen aufläuft, wenn er nur seine Figuren inszenieren darf - jenseits der Pyrotechnik, jenseits der Bond-Schemata. Die Geschichte selbst befasst sich mit dem Bau einer Pipeline von Kasachstan nach West-Europa. Diese Story aber dient nur als Aufhänger für viel komplexere Erzählungen über Verrat, falscher und wahrer Loyalität sowie der Schilderung einer Welt, in der Lügen und Wahrheiten oft näher beisammen liegen, als wir dies wahr haben möchten. Diese interessanten Ansätze werden nun auf zweierlei Art vernichtet. Da sind zum einen die periodisch auftretenden Actionszenen, die in diesem Film dramaturgisch überhaupt keinen Sinn ergeben. Sie wirken vielmehr als seien sie ein Best-Of-Medley der größten Bond-Stunts, die für diesen Film neu aufgelegt wurden - wie eine Ski-Verfolgungsjagd, die man in dieser Form bereits in mehreren Bond-Filmen gesehen hat. Mit dem Unterschied, dass sie dramaturgisch betrachtet in diesen Filmen einen Sinn ergeben. Sie entbehren jeder Form von Humor, der sie vielleicht noch hätte retten können, was eben auch für den eher überflüssigen, zu sehr in die Länge gezogenen Showdown gilt, der weit hinter der Spannung früherer Bond-Filme zurück bleibt. Den Kardinalfehler begeht der Film jedoch auf der Seite der Charaktere. Schnell erfährt der Zuschauer, dass es zwischen Elektra und Renard eine Verbindung gibt: Renard hat Elektra, als diese noch ein Teenager war, entführt. Irgendetwas ist während dieser Entführung zwischen den beiden vorgefallen. Doch was? Die Antwort auf diese Frage ist vielleicht die große Überraschung des Filmes und damit der in der Beziehung zwischen Bond und Elektra alles entscheidende Moment. Ein Moment, der selbst einen James Bond für immer verändern könnte. Dies aber geschieht nicht, da Bond zuvor mit Doktor Christmas Jones ( Denise Richards) noch schnell ein zweiter " Love Interest" zur Seite gestellt wird. Was immer nun also mit Elektra geschieht - Bond hat ja noch ein Ersatz-Girl an seiner Seite.
< I> Die Welt ist nicht genug hätte das Zeug dazu gehabt, ein ganz großer Film zu werden. Indem er sich nicht traut, neue Wege zu beschreiten, hat er diese Chance vertan. < I>-Sam Sutherland



James Bond - Stirb an einem anderen Tag [Blu-ray] - James Bond - Stirb an einem anderen Tag [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 15. September 2015
     Verkaufsrang: 5434      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



James Bond setzt alle Hebel in Bewegung, um Sie in diesem actiongeladenen Abenteuer auf eine unvergessliche, Adrenalin ausstoßende Achterbahnfahrt um den Globus mitzunehmen. Von einer dunklen Zelle in einem nordkoreanischen Gefängnis bis zu den traumhaften Stränden Kubas verfolgt 007 einen teuflischen Verbrecher, der die Erde aufschlitzen will - im wahrsten Sinne des Wortes. Jetzt liegt es an Bond, mit der Hilfe einer temperamentvollen amerikanischen Agentin die Pläne des diabolischen Genies auf Eis zu legen.



Professor Love - Jede gute Liebesgeschichte hat drei Seiten - Matt FriedmanProfessor Love - Jede gute Liebesgeschichte hat drei Seiten
Matt Friedman, Sriram Das, John Collins, Remington Chase, Matthew Newman, Sande Alessi, David Tattersall, Lizzy Gardiner, Grant Cramer, Richard Lightstone, Beau St. Clair, Steve Shapiro, Myles Nestel, Richard B. Lewis, Michael R. Williams, Kevin Scott Frakes, Raj Brinder Singh

DVD, 11. Oktober 2016
     Verkaufsrang: 3959      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,18 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



P R O F E S S O R L O V E F S K: O A


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten