Rä Dawn Chong

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Phantom Kommando [Blu-ray] [Director's Cut] - Phantom Kommando [Blu-ray] [Director's Cut]
,...

Blu-ray, 7. Mai 2015
     Verkaufsrang: 1985      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Phantom Kommando Director's Cut ( B R) D E-Version



Die Farbe Lila - Alice WalkerDie Farbe Lila
Alice Walker, Menno Meyjes, Allen Daviau, Michael Kahn, Steven Spielberg, Robert W. Welch, Matt Sweeney, Kathleen Kennedy, Frank Marshall, Quincy Jones

DVD, 2. Mai 2008
     Verkaufsrang: 2109      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,79 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Durch seinen melodramatischen, durch D. W. Griffith inspirierten Ansatz bei der Verfilmung des Romans Die Farbe Lila von Alice Walker, bewies Steven Spielberg, dass er einer der wenigen modernen Filmemacher ist, der die visuelle Gewandtheit besäße, einen großartigen Stummfilm zu produzieren. Wegen dieser Taktik war der Film nicht unumstritten, doch wurde er letztendlich zum Publikums-Hit. Man kann über die Angemessenheit von Spielbergs Entscheidung streiten, aber sein erstaunlicher Umgang mit Bildern ist unbestritten - von der berauschenden Eröffnungsszene von spielenden Kindern in paradiesischen, lilafarbenen Feldern bis hin zu der Art und Weise, wie er die Brutalität einer Vergewaltigung vermittelt, indem er herabhängende Lederriemen zeigt, die gegen das Kopfende des wackelnden Bettes schlagen.
Eigentlich ist es ungerecht, dass Whoopie Goldberg, eine Bühnenmonologistin, die mit diesem Film ihr Leinwanddebüt gab, schließlich so berühmt wurde. Es war nämlich zum Teil ihre Unerfahrenheit, die ihre zurückhaltende Darstellung der Celie so effektvoll machte. Der Film wurde für elf Oscars nominiert, darunter der für den besten Film und die beste Darstellerin ( Nebendarstellerinnen Oprah Winfrey und Margaret Avery wurden ebenfalls nominiert), und es war ein ziemlicher Skandal - und ein herber Schlag für Spielberg - dass < I> Die Farbe Lila noch nicht mal einen gewann. < I>-Jim Emerson



Phantom Kommando (Action Cult, Uncut) [Director's Cut] - Matthew F. LeonettiPhantom Kommando (Action Cult, Uncut) [Director's Cut]
Matthew F. Leonetti, Jeph Loeb, John Vallone, John F. Link, Joel Silver, Mark Goldblatt, Matthew Weisman, Steven E. de Souza

DVD, 20. Januar 2012
     Verkaufsrang: 6847      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,79 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Phantom Kommando



Die Farbe Lila [Blu-ray] - Die Farbe Lila [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 28. Januar 2011
     Verkaufsrang: 12422      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Lebensgeschichte der schwarzen Celie ( Whoopi Goldberg) in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Von ihrem Vater wird sie brutal vergewaltigt, ihre Kinder werden ihr wegg



Der Prinzipal - Einer gegen Alle - Der Prinzipal - Einer gegen Alle
,...

DVD, 6. August 2002
     Verkaufsrang: 13080      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D E R P R I N Z I P A L F S K:16



Time Warrior - The Time Runner - Danny NowakTime Warrior - The Time Runner
Danny Nowak, John A. Curtis, Lloyd A. Simandl

DVD, 17. August 2017
     Verkaufsrang: 33608      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,24 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Man schreibt das Jahr 2022: Eine außerirdische Invasion erreicht ihren brutalen Höhepunkt. Michael Raynor wird Zeuge, wie seine Familie auf grausamste Weise umgebracht wird. In einem verzweifelten Versuch sein eigenes Leben zu retten nimmt er seine einzige Chance wahr: Er muß mit dem Raumschiff durch ein schwarzes Loch und sich seinem Schicksal ergeben. Raynor findet sich wieder im Jahre 1992! Er bemerkt sehr schnell, daß bereits hier die Außerirdischen präsent sind und ihr wahres Gesicht hinter einer Maske der menschlichen Gestalt verstecken. Er hat keine andere Wahl, als der Held wider Willen zu werden, um die Geschichte der Zukunft zu ändern und die brutale Vernichtung seiner Rasse zu verhindern. Als er von den Außerirdischen bemerkt wird, gibt es kein zurück mehr. Ein Wettlauf um Leben oder Tod für die Menschheit beginnt.
Bonusmaterial:
Trailer;



Quest For Fire [UK Import] - Quest For Fire [UK Import]
,...

DVD
     Verkaufsrang: 19156      Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Preis: € 4,27 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



80, 000 years ago a primitive tribe deperatley giards its most valued possion, fire. They know how to tend it, how to use it, bit its creation remains a mystery. During an attack by neighbouring tribe their flame is lost and so begins an epic, obstacle-filled quest to find another source of the element sp precious in thier struggle for survival.
Jean- Jacques Annaud's multi-award winning film is an extraordinary view of the dawn of man and true orginal.
* Director's commentary
* Commentary with actors Ron Pearlman, Rae Dawn Chong and Michael Gruskoff
* The making of Quest For Fire
* Interview with director Jean-Jacques Annaud
* Video gallery with Jean-Jacques Annaud commentary



Soulman - Soulman
,...

DVD
     Verkaufsrang: 35718     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Was die Leute nicht alles auf sich nehmen, um das zu bekommen, was sie wollen. Dustin Hoffman verwandelte sich in Tootsie in eine Frau, um eine begehrte Rolle zu ergattern. Gwyneth Paltrow klebte sich einen Schnurrbart an, um in Shakespeare in Love den berühmten Barden zu becircen. Und C. Thomas Howell (< I> Hitcher - Der Highway-Killer, Gettysburg) greift zu Theaterschminke und schwarzer Lockenperücke, um sich ein Stipendium für farbige Studenten zu ergaunern. Die Maskerade führt neben allerlei Verwicklungen auch zu einem unerwarteten Erfolg: Der faule Student wird zu einem toleranten, verantwortungsbewussten Mitbürger und bekommt die hübsche Kommilitonin ab.
Vielleicht war es nicht ganz feinfühlig von Regisseur Steve Miner ( Forever Young, < I> Lake Placid) ein komödiantisches Plädoyer gegen Rassismus auf einem Relikt der Varieté- und Stummfilmzeit aufzubauen: nur ein wenig Schuhcreme und fertig ist der Afro-Amerikaner. Immerhin kehrte Eddie Murphy in Der Prinz aus Zamunda den Spieß einmal um und mimte in einer seiner vielen Nebenrollen auch einen alten Grantler mit weißer Hautfarbe.
Trotz allem ist < I> Soul Man eine typische, leichte 80er-Jahre-Komödie, im Stile von Ferris macht blau. Mit von der Partie sind Rae Dawn Chong (< I> Phantomkommando, < I> Am Anfang war das Feuer) und Arye Gross (< I> House 2). Als besonderes Schmankerl tritt auch Leslie Nielsen auf, zwei Jahre vor seinem Kinodebüt als Lieutenant Frank Drebbin in Die nackte Kanone. Und der Vollständigkeit halber muss hinzugefügt werden, dass Gene Wilder in < I> Trans-Amerika-Express nach fachkundiger Einweisung (und Einfärbung) durch Richard Pryor noch ein kleines Stückchen mehr "soul" hatte. < I>-Alexander Röder



Beat Street [Blu-ray] - Beat Street [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 17. Januar 2014
     Verkaufsrang: 10663      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,74 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Bronx in den 80er-Jahren inmitten von Bandenkriegen und Gewalt: Wenn es Nacht wird, bricht das Hip-Hop-Fieber aus. Rapper bekriegen sich mit schnellem Sprechgesang, Graffitisprayer toben sich an U-Bahn-Waggons aus und in den Clubs liefern sich Breakdancer und D Js wilde Battles. In diesem Hexenkessel sind Lee, Kenny, Chollie und Ramon zu Hause. Zusammen wollen sie nur eines: erfolgreich sein und weg von der Straße ? M I T E I N D R U C K S V O L L E N B R E A K D A N C E-B A T T L E S D E R L E G E N DÄ R E N R O C K S T E A D Y C R E W U N D D E N N E W Y O R K C I T Y B R E A K E R S



Fear City - Fear City
,...

DVD, 21. Mai 2015
     Verkaufsrang: 43679      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,32 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)




The Big Easy. Der große Leichtsinn ist eben jener Film, der die berühmte Kolumnistin des amerikanischen Filmmagazins " Premiere" Libby Gelman-Waxner veranlasste, in krampfhafte " Dennis! Dennis! Dennis!"-Rufe auszubrechen. Diese in New Orleans angesiedelte Mischung aus Mystery und Romanze entstand 1987 unter der Regie von Jim Mc Bride ( Great Balls of Fire - Jerry Lee Lewis, Ein Leben für den Rock 'n' Roll, Atemlos) und in ihr spielen Dennis Quaid ( Die Reise ins Ich, Dragonheart) und Ko-Star Ellen Barkin ( Switch - Die Frau im Manne, Buckaroo Banzai - Die 8. Dimension) zwei attraktive Gegenspieler auf den beiden Seiten eines Polizeiskandals.
Während der von Quaid verkörperte, stets grinsende und sehr verführerische Detective eine Reihe von Morden untersucht, die mit dem organisierten Verbrechen zusammenhängt, sieht sich die stellvertretende Bezirksanwältin Barkin unbewiesenen Behauptungen über die Bestechlichkeit einer ganzen Reihe von Polizeibeamten gegenüber. Und dies bezieht den glatten Helden mit ein. Der flotte und umgängliche Ton unter den Polizeikameraden, die unglücksseligen Lockungen der Kultur von New Orleans und der Soundtrack mit Cajun-Musik (bei dem es auch einen kurzen Auftritt von Quaid selbst gibt) macht das Ganze zu einem enorm ansprechenden Film, während das ethische Dilemma im Herzen der Liebesgeschichte sich den Zuschauer beständig fragen lässt, wohin das denn alles führen mag.
Der Streifen enthält weiterhin eine wundervolle Nebenrolle von Ned Beatty ( Die Unbestechlichen, 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood? ) und einen Auftritt von John Goodman ( The Big Lebowski, Always), der damals noch ein wenig von seiner heutigen Bekanntheit entfernt war. -Tom Keogh
Another Day in Paradise. Der Filmemacher Larry Clark, der sich offenbar selbst zum " Poeten der Dekadenz" des amerikanischen Films gesalbt hat, lässt auf seinen von der Kritik gefeierten Film Kids eine weitere Reise durch die dunkleren Regionen amerikanischer Verkommenheit folgen. Another Day in Paradise - sogar der Titel schreit vor billiger Ironie - mag ja von einer ausgezeichneten Besetzung, einer Mischung aus neuen und bekannten Gesichtern, meisterhaft dargestellt sein. Aber wie oft müssen wir uns eigentlich noch das Leben mörderischer, selbstzerstörerischer und klauender Heroinjunkies antun und uns dadurch deprimieren lassen? James Woods und Melanie Griffith, in ihren Rollen als Ersatzeltern für ein junges Pärchen ( Vincent Kartheiser, Natasha Gregson Wagner), das sie als Komplizen in einer Reihe von Raubüberfällen und gefährlichen Deals anheuern, sind einfach großartig. Worin aber besteht eigentlich der tiefere Zweck dieses übermäßig nachsichtigen, vulgären und letztendlich doch widerlichen Porträts von widerlichen Leuten? Clark mag ja gut sein in der authentischen Darstellung des hässlichen Amerikas, aber bevor dieser Film noch halb vorüber ist, werden Sie wahrscheinlich rufen: " Es reicht!". Spätestens nachdem Kartheiser in seiner Rolle endlich den Fängen seiner schrecklichen " Eltern" entkommen ist, wird klar, dass Clark eigentlich gar nicht soviel zu sagen hat, und was er sagt, ist kaum wert, erzählt zu werden. Und warum Woods Figur so sehr darauf abfährt, immer wieder " Buh-Jah!" zu sagen - nun, da können wir alle nur raten. -Jeff Shannon


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten