Henry Fonda

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Spiel mir das Lied vom Tod [Blu-ray] - Spiel mir das Lied vom Tod [Blu-ray]
,...

Blu-ray, Juni 2011
     Verkaufsrang: 239      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S P I E L M I R D A S L I E D V O M F S K:16



Der längste Tag [Blu-ray] - Der längste Tag [Blu-ray]
,...

Blu-ray, Juli 2009
     Verkaufsrang: 1927      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,79 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



1944 beherrschen die Deutschen das besetzte Frankreich. Die alliierten Truppen sind in Südengland stationiert. Die Abwehr hört die B B C ab, ist vorbereitet. Die Deutschen



Spiel mir das Lied vom Tod - Dario ArgentoSpiel mir das Lied vom Tod
Dario Argento, Bernardo Bertolucci, Sergio Leone, Carlo Simi, Sergio Donati, Antonella Pompei, Tonino Delli Colli, Fulvio Morsella, Nino Baragli

DVD, Oktober 2005
     Verkaufsrang: 1386      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 4,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S P I E L M I R D A S L I E D V/ S F S K:16



Der längste Tag - Cornelius RyanDer längste Tag
Cornelius Ryan, Henri Persin, Darryl F. Zanuck, Robert MacDonald, Walter Wottitz, Romain Gary, Jacques Maumont, Pierre Levent, James Jones, Jean Bourgoin, David Pursall, Jack Seddon

DVD, 5. Januar 2005
     Verkaufsrang: 2849      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D E R LÄ N G S T E T A G F S K:12



Krieg und Frieden [Blu-ray] - Krieg und Frieden [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 4. Oktober 2013
     Verkaufsrang: 7689      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,96 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Trotz seines Rufes als allzu vereinfachendes Epos, bleibt King Vidors < I> Krieg und Frieden ein grandioses Schaustück Hollywoods. Ließ Cecil B. De Mille für seine < I> Zehn Gebote das alte Ägypten wieder auferstehen, so verwandelte Vidor in dieser kostspieligen, wenn auch im Grunde fehlgeschlagenen Adaption von Tolstois Klassiker, das ländliche Italien mit ungeheuren Mitteln in ein kriegsgeschütteltes Russland.
Mit der herausragenden Besetzung von Audrey Hepburn als Natasha und ihrem damaligen Gatten Mel Ferrer als hoch dekoriertem Kriegshelden Prinz Andrei, gerät < I> Krieg und Frieden zu einem Film, den man seiner Stars wegen und nicht aus Gründen literarischer Treue anschaut. Henry Fonda gestaltet die Rolle des Pierre mehr im Tolstoi'schen Sinne. Sein passives Beobachten von Napoleons Eroberungszug wandelt die hoch moralische Erzählung zur intimen Studie individueller menschlicher Leidenschaften. Die Kampfszenen wie auch das Großaufgebot an Pomp sind nach wie vor beeindruckend. Königlich gemessen daher schreitend, dabei sprühend vor Glanz, ist dieses Epos vielleicht keiner der ganz großen Kino-Klassiker, aber immer noch ein Fest fürs Auge. < I>-Jeff Shannon



Die 12 Geschworenen [Blu-ray] - Die 12 Geschworenen [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 12. Juli 2013
     Verkaufsrang: 7375      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,29 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das Regie-Debüt von Sidney Lumet (< I> Mord im Orient-Express) aus dem Jahr 1957 ist auch heute noch ein dichter und atmosphärischer Gerichts-Thriller, wenn er auch ein klein wenig manipulativ und bühnenhaft wirkt. Hier sieht der Zuschauer niemals die Verhandlung, und die einzigen Geschehnisse sind verbaler Art. Wie auch in seinen späteren Filmen über Korruption, wie etwa < I> Serpico oder < I> Tödliche Fragen, legt Lumet seinen Hauptaugenmerk auf die einsamen Ein-Mann-Kämpfe des Hauptcharakters, dessen Lebensgrundsätze ihn vom Rest der trägen und gleichgültigen Gesellschaft abheben.
Zu Beginn des Filmes ist die Verhandlung eines scheinbar leicht zu den Akten zu legenden Falles - ein junger Puertoricaner wurde beschuldigt, seinen Vater mit einem Messer ermordet zu haben - gerade abgeschlossen. Die zwölf Geschworenen haben sich in ihren winzigen, drückend heißen Beratungsraum zurückgezogen, um über den Urteilsspruch zu entscheiden. Als die Stimmen gezählt werden, plädieren 11 Männer für schuldig, nur einer - gespielt von Henry Fonda (< I> Spiel mir das Leid vom Tod, < I> Der längste Tag), der wieder einmal die Rolle des liberalen, die Wahrheit suchenden Helden verkörpert - zweifelt am Offensichtlichen. Indem er das Prinzip des angemessenen Zweifels ausreizt, beginnt Fonda langsam, die anderen Geschworenen zu verunsichern. Denn jene repräsentieren einen Mikrokosmos der weißen, männlichen Gesellschaft, und nun werden ihre Vorurteile und ihre vorgefassten Meinungen, die sie zu ihrem schnellen Urteil führten, bloßgestellt.
Das straffe Drehbuch stammt von Reginald Rose (< I> Die Wildgänse kommen), der es nach seinem eigenen Fernsehspiel verfasste. Es stellt jeden der Geschworenen durch die lebendige Verwendung von ausführlichen Selbstgesprächen dar, welche die makellose Besetzung (darunter Lee J. Cobb, < I> Die Faust im Nacken und Martin Balsam, < I> Die Unbestechlichen) gekonnt darstellen. Dennoch ist es Lumets klaustrophobische Regieführung - schweißtreibende Nahaufnahmen und enger Bildaufbau in einer Kulisse, die allein aus einem Raum besteht - die diese ausgeklügelte Geschichte zu einen explosiven und zwingenden Film macht, der den Zuschauer vor Spannung an den Nägeln kauen lässt. < I>-Dave Mc Coy



Der Stern des Gesetzes - Der Stern des Gesetzes
,...

DVD, 1. Juni 2017
     Verkaufsrang: 12393      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Morgan Hickman ( Henry Fonda), einst Sheriff, jetzt Kopfgeldjäger, kommt in eine Kleinstadt, um die Belohnung für einen von ihm getöteten Kriminellen zu kassieren. Von den Einwohnern erfährt er aufgrund seines Berufes nur Verachtung und Ablehnung, aber der junge, unerfahrene Sheriff des Ortes, Ben Owens ( Anthony Perkins), ist fasziniert von dem Fremden und bittet ihn, an seiner Erfahrung teilhaben zu dürfen. Hickman lehrt ihn den richtigen Umgang mit dem Revolver, aber auch mit seinen Mitmenschen. Als der allseits beliebte Arzt Doc Mc Cord ( John Mc Intire) ermordet wird, bietet sich für Owens die Chance, das Gelernte bei der Jagd auf die Mörder umzusetzen. Allerdings formiert sich zugleich ein blutrünstiger Mob, der nur wild darauf ist, die Verbrecher schnellstens der Lynchjustiz zuzuführen.



Audrey Hepburn 3-Movie-Edition [3 DVDs] - Audrey Hepburn 3-Movie-Edition [3 DVDs]
,...

DVD, 2. Mai 2014
     Verkaufsrang: 2424      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



" Krieg und Frieden": Audrey Hepburn, Henry Fonda und Mel Ferrer spielen die Hauptrollen dieser üppigen Dino-De-Laurentiis-Produktion von Leo Tolstois literarischer Vorlage Krieg und Frieden. Dieser epische Film folgt den verflochtenen Schicksalen dreier aristokratischer Familien während Napoleons Einmarsch im Russland des Jahres 1812. Mit seiner Verknüpfung von historischen Ereignissen und romantischem Drama sowie spektakulären Kostümen erhielt Krieg und Frieden 1956 drei Oscar-Nominierungen für Beste Regie ( King Vidor), Beste Kamera ( Jack Cardiff) und Beste Kostüme ( Maria De Matteis). " My Fair Lady": Nie zuvor war Audrey Hepburn reizender als in diesem extravaganten, atemberaubenden Musical von 1964, das mit acht Oscars inklusive Bester Film ausgezeichnet wurde. In dieser liebevollen Adaption des Broadway-Bühnenerfolgs spielt Hepburn eine kecke Straßenverkäuferin aus der Arbeiterklasse, die ein arroganter Professor ( Rex Harrison) durch angemessenen Unterricht in eine mondäne Lady verwandeln möchte. Doch als das ärmliche Blumenmädchen in Londons elitären Kreisen aufblüht, bekommt ihr Lehrer die eine oder andere Stunde Nachhilfeunterricht. Hepburns Darstellung, die stilvolle Umsetzung und die zauberhafte Stimmung machen aus My Fair Lady einen zeitlosen Klassiker. " Ein Herz und eine Krone": Ein Herz und eine Krone wurde für zehn Oscars nominiert. Audrey Hepburn erhielt einen Oscar für ihre Darstellung einer modernen Prinzessin, die gegen ihre königlichen Verpflichtungen rebelliert, indem sie Rom auf eigene Faust erkundet. Sie trifft Gregory Peck, einen amerikanischen Zeitungsreporter auf der Suche nach einer exklusiven Story. Er gibt vor, ihre wahre Identität nicht zu kennen, aber sein Plan gerät ins Wanken, als sie sich verlieben. Eddie Albert spielt Pecks Gegenpart, den sorglosen Freund und Fotografen. Dank der stilvollen Regie von William Wyler gehört diese romantische Komödie zu einem der unterhaltsamsten Filme aller Zeiten.



Mein Name ist Nobody [Blu-ray] - Mein Name ist Nobody [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 25. Januar 2013
     Verkaufsrang: 7962      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



< I> Mein Name ist Nobody ist eigentlich eine Parodie auf Spaghetti-Western, gleichzeitig jedoch ein legitimer und hochgeschätzter Beitrag zum Genre. Kein Wunder, bei so einem Stammbaum: Der Film wurde produziert und inoffiziell mitinszeniert von Sergio Leone höchst persönlich, dem Urvater und Maestro der italienischen Western. In seinem persönlichen, augenzwinkernden Abschied vom Genre würdigte Leone auch die Leistungen anderer Filmemacher: So ist zum Beispiel der Name des einflussreichen Western-Regisseurs Sam Peckinpah in einer Szene auf einem Grabstein zu sehen, und für die hiesige Hauptrolle engagierte Leone das ewige Blauauge Terence Hill, dessen Prügel-Komödien Die rechte und die linke Hand des Teufels und Vier Fäuste für ein Halleluja bereits die letzten Atemzüge des in den 60ern so immens erfolgreichen Spaghetti-Westerns gewesen waren.
Diese Elemente werden auf sehr amüsante Weise miteinander verknüpft in der Geschichte von Nobody, der als ambitionierter Revolverheld im Jahre 1899 sein großes Idol, den legendären Pistolero Jack Beauregard (gespielt von Henry Fonda in seiner letzten Western-Rolle, und erst seiner zweiten unter Sergio Leone nach < I> Spiel mir das Lied vom Tod) herausfordern will. Bevor Beauregard sich friedvoll zur Ruhe setzen kann, inszeniert Nobody für sich und ihn einen Showdown von geradezu epischen Proportionen, während der großartige Ennio Morricone das Übermaß an originellen Szenen mit einem nicht weniger verspielten Soundtrack unterlegt (unter anderem eine ironische Verwendung von Wagners ? Ritt der Walküren? ). Tonino Valerii wird berechtigterweise als Regisseur des Films geführt, jedoch steuerte Leone ebenfalls signifikante Teile bei (wie beispielsweise die Eröffnungsszene). Das Endergebnis ist ein wundervoller Film mit erstaunlichem Nachklang, den Steven Spielberg später als seine liebste Leone-Produktion bezeichnete. Warum, ist leicht zu erkennen: Wie so viele von Spielbergs eigenen Filmen, geht auch < I> Mein Name ist Nobody gleichsam als Kunst und als Unterhaltung durch. - < I> Jeff Shannon



Krieg und Frieden - Bridget BolandKrieg und Frieden
Bridget Boland, Dino De Laurentiis, Jack Cardiff, Aldo Tonti, Robert Westerby, King Vidor, Mario Camerini, Ennio De Concini, Ivo Perilli, Irwin Shaw

DVD, April 2006
     Verkaufsrang: 5267      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 4,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



K R I E G U N D F R I E D E N F S K:12


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten