Grace Kelly

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 7


Das Fenster zum Hof (Jahr100Film) - Cornell WoolrichDas Fenster zum Hof (Jahr100Film)
Cornell Woolrich, Robert Burks, John Michael Hayes, J. MacMillan Johnson, Alfred Hitchcock, Edith Head, George Tomasini, Hal Pereira

DVD, 31. Mai 2012
     Verkaufsrang: 109919      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,70 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Jeff ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch im Rollstuhl zur Untätigkeit verdammt. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof die Mieter im naheliegenden Wohnblock und lernt sie so bestens kennen. Seine Freundin Lisa ist davon ebenso wenig begeistert wie seine Masseurin Stella, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier. Viele außerordentliche Unregelmäßigkeiten bei Mr. Thorwald lassen Jeff vermuten, dass mit dessen Frau etwas Schlimmes passiert ist. Er wittert Mord und verlässt von nun an seinen Fensterplatz nicht mehr, damit ihm keine Einzelheit entgeht. . .
Bonusmaterial:
Rückblick aus dem Fenster zum Hof: Restauration des Hitchcock-Klassikers - Making Of ( Om U); Featurette ( Om U); Kunstgalerie; Original Kinotrailer; 4-seitiges Booklet mit Produktionsnotizen;



Hitchcock-Collection (14 Discs) [Limited Edition] - Hitchcock-Collection (14 Discs) [Limited Edition]
,...

DVD, 27. September 2012
     Verkaufsrang: 113841     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

" Cocktail für eine Leiche"
Mit seinem ersten Farbfilm " Cocktail für eine Leiche" hat Altmeister Alfed Hitchcock sein Können erneut unter Beweis gestellt, denn die ganze Handlung spielt an einem einzigen Drehort - der Wohnung eines Harvard-Studenten. Dort beschließen Brandon und Philip ihren Studienfreund David zu erdrosseln, um endlich zu beweisen, dass es den perfekten Mord gibt. Die Leiche verstauen sie in einer Büchertruhe und empfangen seelenruhig eine halbe Stunde später Gäste, die der Ermordete noch Tage zuvor eingeladen hat. Unter ihnen auch Professor Cadell, dem im Verlauf der Unterhaltung merkwürdige Dinge auffallen. Zuerst ist es nur ein wager Verdacht ohne Zusammenhänge, aber dann mehren sich für den Professor die Indizien, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. . .
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1948
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Joan Chandler, Constance Collier, John Dall, Edith Evenson, Farley Granger, Sir Cedrick Hardwicke, James Stewart;
" Das Fenster zum Hof"
Jeff ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch im Rollstuhl zur Untätigkeit verdammt. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof die Mieter im naheliegenden Wohnblock und lernt sie so bestens kennen. Seine Freundin Lisa ist davon ebenso wenig begeistert wie seine Masseurin Stella, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier. Viele außerordentliche Unregelmäßigkeiten bei Mr. Thorwald lassen Jeff vermuten, dass mit dessen Frau etwas Schlimmes passiert ist. Er wittert Mord und verlässt von nun an seinen Fensterplatz nicht mehr, damit ihm keine Einzelheit entgeht. . .
Laufzeit:
Produktionsjahr:
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Ross Bagdasarian, Raymond Burr, Wendell Corey, Georgine Darcy, Judith Evelyn, Jesslyn Fax, Rand Harper, Grace Kelly, Thelma Ritter, James Stewart;
" Der Mann, der zu viel wusste"
Dr. Ben Mc Kenna will mit seiner Frau Jo und seinem zehnjährigen Sohn Hank wohlverdienten Urlaub in Marokko machen. Dort geraten sie in das schrecklichste Abenteuer ihres Lebens - ihr einziger Sohn wird entführt. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten sie in ein Netz von Intrigen und undurchsichtigen Zusammenhängen und können bald niemanden mehr trauen. Der Mord an Louis Bernard zeigt Dr. Mc Kenna, daß ein internationaler Komplott die Finger im Spiel hat. Schließlich reist das Ehepaar von Nordafrika nach London, weil alles dafür spricht, daß man das Kind dorthin gebracht hat. Ihre Verzweiflung wird jeden Tag größer. . .
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1955
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Doris Day, Brenda de Banzie, Daniel Gelin, Bernard Miles, Reggie Nalder, Christopher Olsen, James Steward;
" Der zerrissene Vorhang"
Paul Newman und Julie Andrews spielen die Hauptrollen in dieser klassischen Story über internationale Spionage hinter dem eisernen Vorhang. Newman spielt den weltberühmten Wissenschaftler Michael Armstrong, der gemeinsam mit seiner Verlobten und Assistentin Sarah Sherman einen internationalen Kongress über Physik in Kopenhagen besucht. Während ihres Aufenthaltes erhält Sarah eine für Armstrong bestimmte Nachricht, die in ihr die Vermutung weckt, daß er sich nach Ostdeutschland absetzen will. Als Armstrong schließlich untertaucht, um streng geheime Informationen herauszufinden, wird das Paar in eine rasende Verfolgungsjagd mit feindlichen Agenten verwickelt.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1966
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Julie Andrews, Hansjörg Felmy, Lila Kedrova, Wolfgang Kieling, Paul Newman, Günter Strack;
" Die Vögel"
Grauen und Schrecken überkommen die Einwohner der Küstenstadt Bodega Bay. Und dabei fing alles ganz harmlos an: Unerklärliche Angriffe von Möwen auf Einzelpersonen hat niemand ernst genommen, bis zu dem Tag, als Tausende von Vögeln über alle herfallen, die sich auf der Straße bewegen. Das erste Todesopfer wird die mutige Lehrerin Annie. Für die Familie Brenner beginnt ein Kampf um das nackte Überleben. Mitch Brenner sichert mit Melanie das ganze Haus, denn die Vögel dringen durch alle Ritzen, um die Menschen anzugreifen. . . . .
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1963
Regie: Hitchcock Alfred
Darsteller: Veronica Cartwright, Tippi Hedren, Suzanne Pleshette, Jessica Tandy, Rod Taylor;
" Familiengrab"
Hitchcocks 53. Film, für den Ernst Lehmann (" Der unsichtbare Dritte") das Drehbuch schrieb, zählt zur absoluten Spitzenklasse seines Genres: Eine alte Dame sucht ihren verschollenen Neffen, den ihre Schwester als Baby zur Adoption freigegeben hat und will ihm ihr gesamtes Vermögen vermachen. Ihre beiden Helfer bei dieser Suche - Blanche, eine Hellseherin und deren Freund Georg - machen sich an die schwierige Aufgabe. Überrascht müssen die Beiden feststellen, dass der Gesuchte so gar nicht dem Bild eines "armen Erben" entspricht. Das Letzte aber was der Gesuchte brauchen kann, ist, von einer sentimentalen alten Tante gefunden zu werden.
Eine spannende Jagd à la Hitchcock, gespickt mit vielen Raffinessen und Überraschungsmomenten, beginnt.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1976
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Karen Black, Bruce Dern, William Devane, Barbara Harris, Katherine Helmond, Waaren J. Kemmerling, Ed Lauter, John Lehne, Cathleen Nesbitt;
" Frenzy"
In London versetzt ein Triebverbrecher, bekannt als der Krawattenmörder, die Polizei in Alarmbereitschaft. Typisch für Hichcock's Werke, sind sie einem Unschuldigen auf der Spur, der sich nun dem Gesetz entziehen muss. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Richard Blaney auf die Suche nach dem echten Mörder.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1972
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Jon Finch, Barry Foster, Barbara Leigh-Hunt, Anna Massey, Alec Mc Cowen, Vivian Merchant;
" Im Schatten des Zweifels"
Charlie Oakley ist ein charmanter, verführerischer Mann - und ein Killer, der auf der Flucht vor der Polizei von Philadelphia nach Kalifornien reist. In der schläfrigen Kleinstadt Santa Rosa will er bei Verwandten Unterschlupf und ein bisschen Ruhe finden. Dummerweise ist seine Nichte, die "kleine Charlie", nicht ganz so naiv, wie angenommen. Sie hat schon sehr bald ihren Onkel in Verdacht, der gesuchte Witwenmörder zu sein und bringt diesen mit ihrer Neugier schnell in Schwierigkeiten. So bleibt dem psychopathisch-sympathischen Mörder nur noch ein Ausweg: er plant den Mord an seiner Lieblingsverwandten. . .
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1942
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Carey Mc Donald, Patricia Collinge, Joseph Cotten, Hume Cronyn, Wallace Ford, Henry Travers, Teresa Wright;
" Immer Ärger mit Harry"
In malerischer Herbststimmung in den Wäldern von Vermont wird ein toter Mann aufgefunden. Absolut untypisch für einen Mord fühlen sich gleich drei Personen für diesen Tod verantwortlich: Ein pensionierter Seebär, eine ältere Dame und eine schöne junge Frau. Gemeinsam wird nun versucht, dem Toten heimlich eine letzte Ruhe zu gewähren. Doch mit der Ruhe ist es sehr schnell aus, da Harry nichts in seinem Grab zu halten scheint.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1955
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Royal Dano, Mildred Dunnock, John Forsythe, Edmund Gwenn, Shirley Mac Laine, Jerry Mathers, Mildred Natwick;
" Marnie"
Marnie Edgar, eine engelhafte Blondine, plündert die Tresore ihrer Arbeitgeber. Eines Tages gerät sie an Marc Rutland, der erkennt, daß ihrem zwanghaften Verhalten ein psychischer Defekt zugrunde liegt. Um ihr zu helfen, heiratet er sie und entdeckt nach manchen Komplikationen den Schlüssel zu ihrer seelischen Verklemmung in einem schockierenden Erlebnis in ihrer frühen Kindheit.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1964
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Diane Baker, Sean Connery, Martin Gabel, Tippi Hedren, Luise Latham, Alan Napier;
" Psycho"
s/w
Die junge Marion unterschlägt 40. 000 Dollar. Auf ihrer Flucht gelangt sie nachts an das, abseits der Straße gelegene " Bates Motel", das von dem schüchternen Norman Bates und seiner herrschsüchtigen Mutter geleitet wird. Aber Marions Versteck ist ein Haus der Angst und des Wahnsinns. . .
Laufzeit: ca. 109 Min.
Produktionsjahr: 1960
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Martin Balsam, John Gavin, Janet Leigh, John Mc Intire, Vera Miles, Anthony Perkins;
" Saboteure"
s/w
In Alfred Hitchcocks spannendem Kriegs-Thriller von 1942 spielt Robert Cummings einen Flugzeugmechaniker in Los Angeles, der Zeuge eines Bombenanschlags auf seine Fabrik wird, verursacht durch einen Nazi-Agenten. Während der tödlichen Explosion kommt Cummings bester Freund ums Leben und er selbst wird zu Unrecht der Sabotage verdächtigt. Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Dazu muß er eine erbarmungslose Jagd überstehen, die ihn von Boulder Dam bis New York Radio City Music Hall führt und schließlich mit einer grauenvollen Auseinandersetzung auf der Freiheitsstatue endet.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1942
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Alan Baxter, Clem Bevans, Robert Cummings, Alma Kruger, Otto Kruger, Priscilla Lane, Norman Lloyd, Dorothy Peterson;
" Topas"
Michael Nordstorm hat die heikle Aufgabe, einen Oberst des K G B, der 1962 als Überläufer in die Vereinigten Staaten eingeflogen wird, dem amerikanischen Geheimdienst zu übermitteln. Zu seinem großen Entsetzen muß er feststellen, daß die Russen einen geheimen Ring hochkarätiger Agenten auf Kuba installiert haben. Dieser geheime Ring, der mit Decknamen T O P A S operiert, hat bereits begonnen, brisante Informationen der N A T O an die russische Führungsriege des K G B über eine Basis in Paris nach Moskau weiterzuleiten. Einzig Nordstrom und seine französischen Mittelsmänner haben nun die Macht, T O P A S zu infiltrieren und zu entlarven.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1969
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Karin Dor, Claude Jade, Michel Piccoli, Dany Robin, John Vernon, Philippe Noiret;
" Vertigo"
Schwindel und Höhenangst des Kriminalkommissars John Ferguson kosten einem Kollegen das Leben, und John muss aus dem Dienst ausscheiden. Sein ehemaliger Schulfreund Gavin besorgt ihm einen Job. Er soll Gavins Ehefrau Madeleine überwachen, da sie vom Geist ihrer Urgroßmutter besessen ist und sich wie diese das Leben nehmen will. Tatsächlich springt Madeleine vor Johns Augen in die Fluten der Bucht von San Francisco, doch er kann sie retten und verliebt sich in sie. Kurz darauf stürzt sie sich von einem Kirchturm - John kann ihr wegen seiner Höhenangst nicht helfen. Tiefe Melancholie erfasst ihn, und das Leben erscheint ihm nicht mehr lebenswert. Da begegnet ihm eines Tages auf der Straße eine Frau, die Madeleine aufs Haar gleicht. . .
Laufzeit:
Produktionsjahr: 1958
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Raymond Bailey, Barbara Bel Geddes, Tom Helmove, Henry Jones, Kim Novak, James Stewart;
Bonusmaterial:
Technische Infos - siehe Einzelteile;



Die wilden Siebziger! - Die komplette 1. Staffel (4 DVDs - Digipack) - Linda WallemDie wilden Siebziger! - Die komplette 1. Staffel (4 DVDs - Digipack)
Linda Wallem, Vince Humphrey, Vince Rohr, R. W. Browne, Gregg Mettler, Melina Root, Marcy Carsey, Garvin Eddy, David Helfand, Will Forte, Tom Werner, Michael Karlich, Caryn Mandabach, Eric Gilliland, Mark Brazill, Kristin Newman, Bonnie Turner, Dean Batali, Terry Turner, Dave Schiff, Jeff Ventimilia, David Spancer, Jackie Filgo, Jenny Keene, Jeff Filgo, Sarah McLaughlin

DVD, 10. November 2006
     Verkaufsrang: 119902      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,48 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



-



Die wilden Siebziger - Die komplette 6. Staffel (4 DVDs - Digipack) - Linda WallemDie wilden Siebziger - Die komplette 6. Staffel (4 DVDs - Digipack)
Linda Wallem, Vince Humphrey, Vince Rohr, R. W. Browne, Gregg Mettler, Melina Root, Marcy Carsey, Garvin Eddy, David Helfand, Will Forte, Tom Werner, Michael Karlich, Caryn Mandabach, Eric Gilliland, Mark Brazill, Kristin Newman, Bonnie Turner, Dean Batali, Terry Turner, Dave Schiff, Jeff Ventimilia, David Spancer, Jackie Filgo, Jenny Keene, Jeff Filgo, Sarah McLaughlin

DVD, 14. März 2008
     Verkaufsrang: 123722     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Sunfilm Die wilden Siebziger - Season 6, U S K/ F S K: 12+ VÃ-Datum: 15. 02. 08



Filmlegenden Edition 2 - Internationale Stars [10 DVDs] - Corey FordFilmlegenden Edition 2 - Internationale Stars [10 DVDs]
Corey Ford, Alistair MacBain, Hagar Wilde, Carl Foreman, Floyd Crosby, Elmo Williams, Perry Furgeson, Howard Greer, Stanley Kramer, Anthony Shaffer, Christopher Challis, John Brabourne, Harry Donald Gerstad, Darrell Silva, Anthony Powell, Richard N. Goodwin, Van Nest Polglase, Sol Polito, Christian Nyby, Albert Maltz, George Hively, Russell Metty, Ring Lardner jr., Milton Sperling, Dudley Nichols, Howard Hawks, Jack Cardiff, Russell Harlan, Stephen Ames, Robert Arthur, Clifford Stine, John Twist, Stanley Shapiro, George Barnes, Maurice Richlin

DVD, 4. August 2011
     Verkaufsrang: 137541     


Enthaltene Filme:
" Der Tiger" (s/w)
Wenige Stunden vor der Gerichtsverhandlung verliert Inspektor Ferguson seinen Hauptbelastungszeugen, der unter mysteriösen Umständen zu Tode kam. Verzweifelt sucht Ferguson nun nach hinreichenden Beweisen für die Überführung Albert Mendozas. Mendoza ist der Chef einer mächtigen Verbrecherorganisation, die eine Serie von kaltblütigen, geschäftsmäßigen Morden auf dem Gewissen hat. Das Geheimnis liegt in der dramatischen Vorgeschichte des Prozesses und Fergeson bleiben nur noch wenige Stunden, es zu entdecken. Dafür muss er aber die einzige noch lebende Belastungszeugin vor der drohenden Ermordung bewahren. . .
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1951
Regie: Bretaigne Windust
Darsteller: Humphrey Bogart, Ted De Corsia, Zero Mostel, Roy Roberts, Everett Sloane;
" Mr. Dodd geht nach Hollywood" (s/w)
Das junge New Yorker Finanzgenie Attenbury Dodd soll im Auftrag seiner Bank die Bücher des Colossal-Filmstudios überprüfen, das nur noch rote Zahlen schreibt. Mr. Dodd ist zwar ein begnadeter Mathematiker, vom Leben im allgemeinen und vom Leben in Hollywood im besonderen aber hat er keine Ahnung. Als Führerin durch die Welt des Unbekannten dient ihm das hübsche Lichtdouble Lester Plum. Zusammen mit ihr und einem verliebten Produktionsleiter kommt Mr. Dodd hinter eine heimtückische Intrige, die das Studio ruinieren soll.
Laufzeit: 87 Minuten
Produktionsjahr: 1937
Regie: Tay Garnett
Darsteller: Humphrey Bogart, Joan Blondell, Leslie Howard;
" Der Glöckner von Notre Dame"
Dies ist eine eindrucksvolle, perfekt ins Unheimliche zielende Verfilmung von Victor Hugos weltberühmten Roman aus dem Paris des späten Mittelalters. Im Mittelpunkt des dramatischen Geschehens stehen die blutjunge Zigeunerin Esmeralda, die mit zauberhafter Anmut auf den Plätzen von Paris tanzt, und der abstoßend hässliche, taube und von allen verspottete Glöckner von Notre Dame, Quasimodo. Der Missgestaltete, mit seiner halb hüpfenden, halb schleichenden Beweglichkeit, ist mit übermenschlichen Kräften ausgestattet und hängt in zärtlicher Verehrung und Liebe an Esmeralda, die ihm ein kleines bisschen Mitleid gezeigt hat. Sie zu beschützen ist ihm von größter Bedeutung, koste es auch das eigene Leben. Charles Laughton ist unerreicht, ein absolut faszinierender Glöckner, Maureen O' Hara schön wie die Sünde und die Bildkraft der Massenszenen ist überwältigend.
Laufzeit: 111 Minuten
Produktionsjahr: 1939
Regie: William Dieterle
Darsteller: Maureen O' Hara, Katherine Alexander, Alan Marshall, Thomas Mitchell, Charles Laughton;
" Sindbad, der Seefahrer"
Dem kühnen und leichtfertigen Seefahrer Sindbad gelingt es, ein Schiff zu bergen. An Bord findet er eine Karte, auf welcher der genaue Seeweg zu der geheimnisvollen Insel Deryabar verzeichnet ist, wo sich der sagenhafte Schatz Alexanders des Großen befinden soll. Auf seiner abenteuerlichen Reise dorthin trifft Sindbad auf die schöne Shireen und verliebt sich in sie. Als er erfährt, dass sie zum Harem des Emirs von Daibul gehört, der sich ebenfalls auf Schatzsuche gemacht hat, entführt Sindbad die Schöne. Fortan verfolgt der eifersüchtige und habgierige Emir die beiden, denn Frau und Reichtum will er keinem anderen überlasse. . .
Laufzeit: 111 Minuten
Produktionsjahr: 1947
Regie: Richard Wallace
Darsteller: Maureen O' Hara, Douglas Fairbanks, Anthony Quinn;
"12 Uhr mittags"
s/w
Der einsame Marshall, die intolerante Frau, die feigen Bürger, die skrupellosen Killer. Urbilder des klassischen Western. Doch Fred Zinnemann inszenierte daraus ein atemberaubendes Statement über Gewalt und Verantwortung, wie es Hollywood noch nie gesehen hatte: Nach dem festen Gesetz des Western bleibt sein Held standhaft - doch die Angst ist ihm ins Gesicht geschrieben. Quälend langsam vergeht die Zeit, in der Marshall Kane verzweifelt Hilfe sucht. Ein zweifelnder Held, eine Frau, die ihre Ideale verrät, um ihren Mann zu retten - Zinnemann erlaubt dem Western Menschlichkeit.
Gary Cooper erhielt für seine Darstellung des Marshall Kane einen Oscar und auch der Komponist des weltberühmten Songs, Dimitri Tiomkin, wurde mit dieser Auszeichnung bedacht.
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1952
Regie: Fred Zinnemann
Darsteller: Gary Cooper, Katy Jurado, Grace Kelly, Lee van Cleef;
" Im Geheimdienst"
Alvah Jesper, Professor an einer namenhaften Universität im Osten der U S A, führt ein vollkommen seiner wissenschaftlichen Arbeit gewidmetes, unspektakuläres Leben. Dies ändert sich, als er im Verlauf des Zweiten Weltkrieges von der Regierung den Auftrag erhält, Kontakt zu ehemaligen deutschen Kollegen aufzunehmen, um diese über den Stand der technischen Entwicklung in Deutschland auszuspionieren. Zunächst reist er jedoch in die Schweiz, um dort die ungarische Informantin Katharina Loder zu treffen, die jedoch kurz nachdem sie Jespers über den Bau einer deutschen Bombe unterrichtet hat, vom deutschen Geheimdienst ermordet wird. Loders italienischer Kollege, der kollaborierende Professor Giovanni Polda, dessen Tochter von den Nazis gefangengehalten wird, hilft daraufhin Jespers in Rom weiter, doch auch er schwebt in Lebensgefahr. Als Jespers die Partisanin Gina kennenlernt und sich beide ineinander verlieben, beschließen sie in einer Nacht- und Nebelaktion, den Professor und seine Tochter mit einem Flugzeug zu retten. Doch als die Nazis Wind von der Aktion bekommen, spitzt sich die Lage dramatisch zu und Jesper muss, gemeinsam mit Professor Polda und seiner Tochter, seine geliebte Gina zurücklassen, allerdings nicht ohne seine baldige Rückkehr zu versprechen.
Laufzeit: 106 Minuten
Produktionsjahr: 1946
Regie: Fritz Lang
Darsteller: Gary Cooper, Robert Alda, Lilli Palmer;
" Leoparden küsst man nicht"
Was geschieht, wenn ein zerstreuter Wissenschaftler, dessen Lebenswerk in der Rekonstruktion eines Saurierskellets besteht, eine exzentrische Erbin trifft, die einen Leoparden als Haustier hält?
Genau: Das Chaos ist programmiert!
Während sich der Zoologe, David Huxley, auf seine Hochzeit vorbereitet, läuft ihm die temperamentvolle Susan über den Weg. Mit weiblicher List und Leopard entführt sie den Professor, der einerseits pünktlich zu seiner Hochzeit erscheinen will, anderseits nicht unhöflich sein möchte.
Der amerikanische Regisseur Howard Hawks, zu dem viele Cineasten als einem Meister der U S-Regiegilde aufsehen, schuf mit dieser brillanten Komödie eine Arbeit, die mit ihren Einfällen und Gags einzigartig ist.
Laufzeit: 97 Minuten
Produktionsjahr: 1938
Regie: Howard Hawks
Darsteller: Cary Grant, Walter Catlett, Katharine Hepburn, May Robson, Charlie Ruggles;
" Unternehmen Petticoat"
Der " See-Tiger" ankert vor Manila als die Japaner angreifen. Das Boot ist leck und sinkt. Verzweifelt versucht Kapitän Sherman im Kampf gegen die Marine-Bürokratie sein Schiff zu heben und ins Dock zu bringen. Mitten in seinen Bemühungen fällt die Kommandierung eines neuen Offiziers, des Leutnants Nick Evans. Damit tritt die entscheidende Wende ein, denn Evans hat mit U-Booten weniger im Sinn, er will eine Millionenerbin heiraten, die ihm bereits an der Angel hängt. Ein erneuter Luftangriff zwingt Sherman zur Notlandung auf einer Insel. Als Evans mit einigen Leuten an Land geht, kehrt er mit ungewöhnlicher Kriegsbeute zurück - fünf knackige Krankenschwestern der Armee. . . . .
Laufzeit: 104 Minuten
Produktionsjahr: 1959
Regie: Blake Edwards
Darsteller: Cary Grant, Tony Curtis, Gene Evans, Dina Merrill, Joan O' Brian;
" Das Böse unter der Sonne - Agatha Christie"
Schauspielerin Arlena Marshall benimmt sich wie eine richtige Diva - kein Wunder, dass sie sich dadurch viele Feinde macht. Und so kommt es, wie es kommen muss: Mitten in ihrem Urlaub auf einer griechischen Mittelmeerinsel wird Madame Marshall tot aufgefunden. Zum Glück ist Meisterdetektiv Hercule Poirot vor Ort und übernimmt sofort die Ermittlungen. Aber dieses gestaltet sich aufgrund der Vorgeschichte jedoch ziemlich schwierig. Denn fast alle anderen Gäste hatten mit Arlena noch eine Rechnung offen. Hier geht es um Ehebruch, Eifersüchteleien, Profitinteresse oder blanken Hass. Doch alle haben ein scheinbar wasserdichtes Alibi. Poirot, übernehmen Sie!
Laufzeit: 112 Minuten
Produktionsjahr: 1981
Regie: Guy Hamilton
Darsteller: Peter Ustinov, Jane Birkin, Colin Blakely, James Mason, Diana Rigg, Maggie Smith;
" Tod auf dem Nil - Agatha Christie"
Als die amerikanische Millionenerbin Linnet Ridgeway den armen Schlucker Simon Doyle heiratet, entsetzt sie nicht nur den Geldadel. Linnet hat sich durch diesen Schritt den Hass einer ganzen Horde von Neidern zugezogen, die sich alle an Bord des Luxusdampfers eingefunden haben, um das frischvermählte Paar auf seiner Hochzeitsreise nilabwärts zu begleiten. Es kommt wie es kommen muss - eines Tages ist Linnet tot, erschossen. Nun ist der Spürsinn Hercule Poirots gefragt, dem die schwere Aufgabe zufällt, unter all den Verdächtigen den wahren Täter herauszufinden.
Laufzeit: 134 Minuten
Produktionsjahr: 1978
Regie: John Guillermin
Darsteller: Peter Ustinov, Jane Birkin, Bette Davies, Mia Farrow, Jack Warden;



Die wilden Siebziger - Die komplette 5. Staffel (4 DVDs - Digipack) - Linda WallemDie wilden Siebziger - Die komplette 5. Staffel (4 DVDs - Digipack)
Linda Wallem, Vince Humphrey, Vince Rohr, R. W. Browne, Gregg Mettler, Melina Root, Marcy Carsey, Garvin Eddy, David Helfand, Will Forte, Tom Werner, Michael Karlich, Caryn Mandabach, Eric Gilliland, Mark Brazill, Kristin Newman, Bonnie Turner, Dean Batali, Terry Turner, Dave Schiff, Jeff Ventimilia, David Spancer, Jackie Filgo, Jenny Keene, Jeff Filgo, Sarah McLaughlin

DVD, 9. November 2007
     Verkaufsrang: 129774      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 14,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Sunfilm Die wilden Siebziger - Season 5, U S K/ F S K: 12+ VÃ-Datum: 09. 11. 07



Über den Dächern von Nizza [VHS] - Robert BurksÜber den Dächern von Nizza [VHS]
Robert Burks, John Michael Hayes, Alfred Hitchcock

Videokassette, 23. September 1999
     Verkaufsrang: 1029     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Diese Arbeit von Hitchcock aus dem Jahre 1955, eine der leichteren Beiträge aus der Zeit seines kreativen Schaffenshöhepunkts zwischen 1950 und 1960, ist trotzdem mit des Meisters üblichen Themen von geteilter Schuld und romantischer Ambivalenz durchsetzt. Es fehlt auch kaum am Hitchcockschen cineastischen Erfindungsreichtum, wie etwa die berühmte, oft imitierte Sequenz, in der Gary Grant und Grace Kelly sich näher kommen und die von einem Feuerwerk unterschnitten wird, das zufällig vor dem Hintergrund der Riviera stattfindet. Grant spielt einen ehemaligen Fassadenkletterer, der verdächtigt wird, sein Handwerk wieder aufgenommen zu haben, obwohl er weiß, dass da jemand anders seine alten Methoden benutzt. Um sich von jedem Verdacht reinzuwaschen, nimmt er selber die Verfolgung auf. Der Film ist ein sehr unterhaltendes Erlebnis. Bringen Sie ihn nicht mit einem anderen Meisterwerk Hitchcocks mit Gary Grant durcheinander, < I> Der unsichtbare Dritte. < I>-Tom Keogh



Die wilden Siebziger! - Die komplette 4. Staffel (4 DVDs - Digipack) - Linda WallemDie wilden Siebziger! - Die komplette 4. Staffel (4 DVDs - Digipack)
Linda Wallem, Vince Humphrey, Vince Rohr, R. W. Browne, Gregg Mettler, Melina Root, Marcy Carsey, Garvin Eddy, David Helfand, Will Forte, Tom Werner, Michael Karlich, Caryn Mandabach, Eric Gilliland, Mark Brazill, Kristin Newman, Bonnie Turner, Dean Batali, Terry Turner, Dave Schiff, Jeff Ventimilia, David Spancer, Jackie Filgo, Jenny Keene, Jeff Filgo, Sarah McLaughlin

DVD, 17. August 2007
     Verkaufsrang: 136877      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 26,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Sunfilm Die wilden Siebziger - Season 4, U S K/ F S K: 12+ VÃ-Datum: 17. 08. 07



Il delitto perfetto (3D+2D) [Blu-ray] [IT Import] - Il delitto perfetto (3D+2D) [Blu-ray] [IT Import]
,...

Blu-ray, 21. November 2012
     Verkaufsrang: 176321      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,24 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Tony Wendice teme che la sua ricca moglie, Margot, innamorata dello scrittore americano Mark Milliday, possa essere indotta a chiedere il divorzio, sottraendogli per sempre le proprie ricchezze. Egli decide perciò di sopprimere la donna e, dopo aver architettato il piano che gli sembra il più adatto, va in cerca di un antico compagno di scuola, il capitano Lesgate del quale gli è nota l'attività disonesta. Mediante il ricatto lo obbliga a piegarsi ai suoi voleri. Tony lascia Margot sola in casa la notte e nasconde sotto la guida della scala la chiave dell'ingresso, che ha tolto dalla borsetta di lei. Lesgate si nasconde dietro la tenda, vicino al telefono, aspettando che il segnale telefonico di Tony induca Margot ad avvicinarsi. Ma la donna, aggredita, si difende con le forbici e ferisce mortalmente Lesgate. Mediante una subdola deposizione, Tony fa in modo che Margot sia creduta colpevole di assassinio. Mark Milliday però è sicuro dell'innocenza della donna amata e, valendosi dell'aiuto dell'ispettore Hubbard, riesce a chiarire il mistero, costringendo Tony a confessare la sua criminosa perfidia. Riconosciuta la sua innocenza, Margot potrà iniziare con Mark un'esistenza nuova e più serena.



Die glorreichen Drei - Western Klassiker [3 DVDs] - Die glorreichen Drei - Western Klassiker [3 DVDs]
,...

DVD, November 2010
     Verkaufsrang: 138335     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

"12 Uhr mittags"
s/w
Der einsame Marshall, die intolerante Frau, die feigen Bürger, die skrupellosen Killer. Urbilder des klassischen Western. Doch Fred Zinnemann inszenierte daraus ein atemberaubendes Statement über Gewalt und Verantwortung, wie es Hollywood noch nie gesehen hatte: Nach dem festen Gesetz des Western bleibt sein Held standhaft - doch die Angst ist ihm ins Gesicht geschrieben. Quälend langsam vergeht die Zeit, in der Marshall Kane verzweifelt Hilfe sucht. Ein zweifelnder Held, eine Frau, die ihre Ideale verrät, um ihren Mann zu retten - Zinnemann erlaubt dem Western Menschlichkeit.
Gary Cooper erhielt für seine Darstellung des Marshall Kane einen Oscar und auch der Komponist des weltberühmten Songs, Dimitri Tiomkin, wurde mit dieser Auszeichnung bedacht.
Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsjahr: 1952
Regie: Fred Zinnemann
Darsteller: Gary Cooper, Kathy Jurado, Grace Kelly, Lee van Kleef;
" Rio Grande"
s/w
Kirby Yarke ist Kavallerieoffizier in einem texanischen Fort. Seine Aufgabe ist es, den Südwesten für Ansiedler zu sichern und die Überfälle der Apachen einzudämmen. Aber die Regierung der Vereinigten Staaten hat mit Mexiko ein Abkommen getroffen, wonach die Streitkräfte der Union den Grenzfluß Rio Grande nicht passieren dürfen. Dies bedeutet, dass die Indianer jederzeit in Mexiko Unterschlupf finden. Für Yorke gibt es nur eine Möglichkeit die Indianer zu überwältigen. Er muss den Rio Grande überschreiten. In dieser schwierigen Situation tauchen auch noch Kirbys Frau und sein Sohn Jeff, die er seit 15 Jahren nicht gesehen hat, im Fort auf. . .
Laufzeit: 105 Minuten
Produktionsjahr: 1950
Regie: John Ford
Darsteller: John Wayne, Maureen O' Hara, Claude Jarman Jr. ;
" Verfolgt"
s/w
Jeb Rand erwartet eine Meute, die ihn lynchen will. Dabei erinnert er sich an ein Kindheitserlebnis, das er nie zu deuten verstand, und an einen Mann, der ihn seither aus Motiven, die er nie begreifen konnte, verfolgt. Er hat seine Eltern verloren und wurde als Waise von Medora Callum aufgenommen, die ihn zusammen mit ihren eigenen Kindern Adam und Thorley großgezogen hat. Bei Ausbruch des amerikanisch-spanischen Krieges 1898 entschied sein Ziehvater Grant Callum, das Los solle entscheiden, ob Jeb oder sein Halbbruder Adam in den Krieg ziehen soll. Thorley warf eine Münze und das Los fiel auf Jeb. Ehe er in den Krieg zog, gestand er seiner Ziehschwester Thorley seine Liebe. Als Jeb heimkehrt, kommt es zu einem tödlichen Kampf mit Adam. Thorley und ihre Eltern schwören Rache. . .
Laufzeit: 96 Minuten
Produktionsjahr: 1947
Regie: Raoul Walsh
Darsteller: Robert Mitchum, Judith Anderson, Theresa Wright;


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5 6  7  8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten