Marianne Koch

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Die Landärztin - Die Landärztin
,...

DVD, 9. Juni 2017
     Verkaufsrang: 6837      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Die junge Allgemeinmedizinerin Dr. Petra Jensen ( Marianne Koch) übernimmt im kleinen oberbayerischen Dorf Kürzlingen eine Praxis als Landärztin. Bei den Dorfbewohnern stößt sie zunächst auf Ablehnung. Sie können sich nicht damit anfreunden, dass sie künftig nicht mehr von ihrem langjährigen Doktor behandelt werden, sondern ausgerechnet von einer jungen Frau. Anstatt in Petras Sprechstunde zu gehen, suchen die Leute lieber den Arzt im Nachbardorf auf oder bitten den Tierarzt Dr. Rinner ( Rudolf Prack) um Rat. Nur der Pfarrer ( Friedrich Domin) und die Hebamme Frau Seestaller ( Margarete Haagen) stellen sich hinter Petra. Nach und nach kann die neue Landärztin zunächst Dr. Rinner von ihren Qualitäten überzeugen und schließlich sogar das ganze Dorf.



Ludwig II. - Glanz und Elend eines Königs (Filmjuwelen) - Ludwig II. - Glanz und Elend eines Königs (Filmjuwelen)
,...

DVD, 25. August 2017
     Verkaufsrang: 8177      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Biografischer Filmepos über Leben und Sterben des Bayerischen " Märchenkönigs" Ludwig I I. von Bayern (1845-1886), Erbauer von Schloss Linderhof, Herrenchiemsee und Neuschwanstein. Konfrontiert mit ständigen Konflikten um die Eigenständigkeit Bayerns im Zuge der Deutschen Reichsgründung, seiner unerfüllten, romantischen Liebe zu seiner Jugendfreundin Sissi, Kaiserin von Österreich, sieht sich der König immer weniger in der Lage, den Anforderungen des politischen Tagesgeschäfts nachzukommen. Sein ganzes Interessse gilt vielmehr der Musik Richard Wagners und seinen Bauprojekten. Von den eigenen Hofbeamten der Verschwendngssucht geziehen, zieht sich Ludwig immer mehr in eine Traumwelt zurück, wird entmachtet und stirbt zuletzt unter ungeklärten Ursachen im Starnberger See.
Erste wegweisende Verfilmung über Leben und Sterben des Bayerischen Märchenkönigs durch Meisterregisseur Helmut Käutner. Mit den prominentesten Stars der 50er Jahre: O. W. Fischer, Ruth Leuwerik, Klaus Kinski. Gedreht an Originalschauplätzen der Bayerischen Traumschlösser in Farbe!
Bonusmaterial:
Booklet mit vielen Hintergrundinformationen; O. W. Fischer in zeitgenössischer Filmberichterstattung; Original Kinotrailer; Trailershow; Booklet mit Produktionsnotizen, Biografien und Urteilen;



Des Teufels General [Blu-ray] - Des Teufels General [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 1. April 2018
     Verkaufsrang: 7891      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,93 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Blu-ray Disc
Deutschland, Dezember 1941 - die Welt steht mitten im Krieg. Die deutschen Städte sind unzähligen Luftangriffen feindlicher Geschwader ausgesetzt, immer klarer wird erkennbar: Wer die Überlegenheit in der Luft besitzt, wird den Krieg gewinnen. Die S S versucht mit allen Mitteln der Gewalt den populären Luftwaffengeneral Harras, der sich aus fliegerischer Besessenheit Hitlers Wehrmacht verschrieben hat, für ihre Ziele zu gewinnen. Harras erkennt, daß er an einem grausamen Krieg und Unmenschlichkeit mitschuldig ist. Er sühnt sein Versagen, indem er durch seinen Tod einen Freund vor der S S rettet. Ein wertvolles, ernst zu nehmendes Zeitdokument aus dem Dritten Reich für Menschen, die den zeitgeschichtlichen Hintergrund dieses Werkes erforschen und weiterfragen, wo der Film nichts mehr zu sagen hat.



Vater sein dagegen sehr (Filmjuwelen) - Vater sein dagegen sehr (Filmjuwelen)
,...

DVD, 5. Mai 2017
     Verkaufsrang: 9771      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,29 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Schriftsteller Lutz Ventura erfährt, dass seine Schwester gestorben ist. Sie hinterlässt zwei Kinder, die er nach der Beerdigung vorübergehend bei sich aufnimmt. Lutz und die Kinder freunden sich sehr an. Die beiden möchten nicht mehr weg von ihrem Onkel, doch der hat in seiner Turmwohnung kaum Platz, wenig Geld und beabsichtigt zu heiraten. Die Kinder müssen wieder zur Familie Roeckel, reißen jedoch aus. Der weichherzige Onkel nimmt sie bei sich auf, doch seine Verlobte erklärt ihm spontan, ihn nun nicht mehr heiraten zu wollen. Ventura bekommt Ärger mit den Behörden, als Unverheirateter dürften die Kinder nicht bei ihm wohnen. Die Situation eskaliert, als Nichte und Neffe durch behördliche Anordnung am selben Abend in ein Heim sollen. . .



Für eine Handvoll Dollar [Blu-ray] - Für eine Handvoll Dollar [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 15. Februar 2013
     Verkaufsrang: 16798      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,76 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Clint Eastwood wurde als der " Mann ohne Namen" mit dem halben Zigarillo im Mund und dem Poncho weltberühmt - für eine Rolle, für die er (im Vergleich zu heute) tatsächlich nur eine " Handvoll Dollar" bekam. . . Eastwood, in diesem Film ein zynischer Revolverheld, lässt sich vom Rojo-Familienclan anheuern, um im Bandenkrieg gegen die Baxters, die die Stadt ebenfalls für sich beanspruchen, seine tödlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Doch der Mann ohne Namen hat seine eigenen Pläne - und beginnt, die rivalisierenden Clans gegeneinander auszuspielen. Sein Plan, dabei auch an das Gold der Rojos zu gelangen, wird jäh von dem wahnsinnigen Ramon gestört - und bald stehen sich die Rojos und der Fremde in einem finalen Duell gegenüber.
Erstmals inklusive der Wiederaufführungs-Synchronisation von Rainer Brandt von 1979/1980!



Die große Erich Kästner-Box [12 DVDs] - Erich KästnerDie große Erich Kästner-Box [12 DVDs]
Erich Kästner

DVD, 2. Dezember 2011
     Verkaufsrang: 25791      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 39,75 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Disc 1:
" Emil und die Detektive 1931" (s/w)
Emil Tischbein wird diese Zugfahrt so schnell nicht vergessen. Der freundliche Herr im Abteil spendiert ihm ein " Bonbon", das den Jungen aus den Pantinen haut. Und während Emil den merkwürdigsten Traum seines Lebens träumt, klaut ihm der Schurke Großmutters Geld. Emil erwacht in Berlin ohne Moneten, aber nicht ohne Köpfchen. Er sieht den Dieb die Allee herunterspazieren und nimmt die Verfolgung auf. Der kleine Detektiv bleibt nicht lang allein. Ein ganzer Haufen Berliner Gören hilft ihn bei der Jagd nach dem dämonischen Gauner. Als die Bande noch durch Emils Cousine Pony Hütchen verstärkt wird, hat der Ganove keine Chance mehr. " Herr Grundeis" landet hinter Schloß und Riegel. Nach dieser Heldentat kann sich Emil zuhause auch den Hütern des Gesetzes wieder unter die Augen wagen, die ihn wegen eines frechen Streiches auf dem Kieker hatten.
Laufzeit: 69 Min.
Produktionsjahr: 1931
Regie: Gerhard Lamprecht
Darsteller: Olga Engl, Käthe Haack, Inge Landgut, Fritz Rasp, Rolf Wenkhaus;
" Emil und die Detektive 1954"
Das Drehbuch zu dem berühmten Kästner-Roman schrieb Billy Wilder.
Der Film erzählt die Geschichte des kleinen Emil Tischbein, der im Zug nach Berlin bestohlen wird. Um das mühsam ersparte Geld seiner Mutter wiederzubekommen, verfolgt er mit Hilfe einer Gruppe Berliner Gören den Dieb durch die riesige Großstadt. . .
Laufzeit: 90 Min.
Produktionsjahr: 1954
Regie: Robert A. Stemmle
Darsteller: Peter Finkbeiner, Heli Finkenzeller, Margarete Haagen, Kurt Meisel;
Disc 2:
" Das fliegende Klassenzimmer 1954" (s/w)
Die Jungs vom Gymnasium und die Jungs von der Realschule - es funkt, wenn die sich auf 100 Meter nahekommen. Die Dauerfehde zwischen den Schülern ist nur eine der angenehmen Abwechslungen, die Leben in den Schulalltag bringt. Da sind außerdem die Proben für das Schultheater, da sind die Geheimnisse um Lehrer " Justus" und den " Nichtraucher". Und zwischen all den spannenden Überraschungen gilt es auch noch, ein paar ernste Dinge zu erledigen. . .
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1954
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller: Heliane Bei, Paul Dahlke, Beate Heliane, Bruno Hübner, Paul Klinger, Peter Kraus, Erich Ponto usw.
" Das fliegende Klassenzimmer 1973"
Zwischen dem Internat und der Realschule in Bamberg gibt es Streit - schon immer. Doch diesmal wird es richtig ernst: Die Folge sind eine Menge Ohrfeigen und eine wilde Schneeballschlacht der Gymnasiasten mit den Realschülern. Gut, dass Klassenlehrer Dr. Johannes Böhk, genannt Justus, seinen Schülern zur Seite steht. So geht für die Internatsjungen natürlich alles gut aus.
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1973
Regie: Werner Jacobs
Darsteller: Thomas Eggert, Joachim Fuchsberger, Bernd Herzsprung, Wolfgang Jarczyk, Diana Körner, Heinz Reincke;
Disc 3:
" Pünktchen und Anton" (s/w)
Pünktchen hat reiche Eltern, die sie nie sieht. Anton hat eine kranke Mutter zu versorgen und muß schon mit 12 Jahren neben der Schule Geld verdienen. Trotzdem sind die beiden dicke Freunde. Klar, daß Pünktchen ihm hilft: beim Ärger mit dem Lehrer, beim Kochen für die Mutter und beim Geldverdienen. Sie stibitzt zu Hause Streichhölzer, die sie abends auf der Straße verkauft. Doch ausgerechnet ihre Eltern müssen sie dabei erwischen. Aber damit noch nicht genug. Denn zwischenzeitlich versucht ein Ganove, in die Villa von Pünktchens Eltern einzubrechen.
Laufzeit: 87 Min.
Produktionsjahr: 1953
Regie: Thomas Engel, Erich Engel,
Darsteller: Sabine Eggerth, Hertha Feiler, Peter Feldt, Heidemarie Hatheyer, Paul Klinger;
" Das doppelte Lottchen" (s/w)
Lotte Körner und Luise Palfy staunen nicht schlecht, als sie sich eines Tages in einem Ferienheim gegenüberstehen. Sie kennen sich zwar nicht, sehen einander aber zum Verwechseln ähnlich. Klar! Sie müssen Zwillinge sein! Aber warum hat man sie getrennt? Der Sache müssen die beiden auf den Grund gehen. Sie beschließen kurzerhand, sich "auszutauschen". Lotte geht als Luise zum Vater, Luise als Lotte zur Mutter. Das klingt einfacher, als es ist: Die beiden haben ein sehr unterschiedliches Leben geführt. Und dann kommt schließlich alles heraus.
Laufzeit: 99 Min.
Produktionsjahr: 1950
Regie: Josef von Baky
Darsteller: Isa Günther, Jutta Günther, Liesl Karlstadt, Peter Mosbacher, Antje Weisgerber;
Disc 4:
" Liebe will gelernt sein" (s/w)
Hansgeorg befindet sich auf dem besten Weg, ein naives Muttersöhnchen zu werden. Das zumindest befürchtet seine Mutter, eine alternde Arztwitwe. Um ihrem vermeintlich unerfahrenen Sohn die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen im Umgang mit Frauen zu sammeln, schickt sie ihn zu ihrem Bruder Christoph, einem echten Frauenkenner. Als Hansgeorg seiner Mutter seinen zweijährigen Sohn und die dazugehörige Mutter vorstellt, ist die Überraschung groß.
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1962
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller: Grit Böttcher, Götz George, Martin Held, Barbara Rütting, Loni von Friedl;
" Salzburger Geschichten" (s/w)
In der 30er Jahren, zur Zeit der Geldsperre: Wer aus Deutschland nach Österreich einreisen will, darf kein Geld mit sich führen. So auch der wohlhabende Georg, der anlässlich der Salzburger Festspiele täglich die Grenze passiert. Als er in einem Cafe seine Rechnung nicht begleichen kann, hilft ihm das junge Stubenmädchen Konstanze aus. Er verliebt sich in sie, muss aber einige Tage später erfahren, dass sie sich wie auch der Rest ihrer Familie nur als Dienstpersonal, auf dem väterlichen Schloss ausgibt, um dem Vater, einem Lustspielautor, bei Situationsstudien zu helfen. Um in Konstanzes Nähe bleiben zu können, quartiert sich Georg im Schloss ein und spielt das eigenartige Spiel mit.
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1956
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller: Paul Hubschmid, Marianne Koch, Peter Mosbacher, Richard Romanowsky;
Disc 5:
" Drei Männer im Schnee" (s/w)
Millionäre und ihre Marotten: Geheimrat Schlüter nimmt nicht nur unter falschen Namen an einem Preisausschreiben seines Konzerns teil - er gewinnt auch noch den 2. Preis und tritt diese Reise an - als armer Schlucker Schulze. Unauffällig begleitet wird er von seinem Butler Johann, der sich natürlich als Baron ausgibt. Damit man ihm nicht allzu über mitspielt, verrät seine Tochter den Plan an die Hoteldirektion. Doch die erwischt natürlich prompt den "falschen falschen Millionär" und hofiert den wirklichen armen Dr. Hadedorn, der damit gleich zweimal den ersten Preis gewinnt. . .
Laufzeit: 89 Min.
Produktionsjahr: 1955
Regie: Kurt Hoffmann
Darsteller: Claus Biederstaedt, Paul Dahlke, Margarete Haagen, Nicole Heesters, Fritz Imhoff, Günther Lüders, Franz Muxeneder, Hans Olden, Alma Seidler;
" Die verschwundene Miniatur" (s/w)
Ein kostbares Miniaturgemälde muss von Kopenhagen nach Deutschland. Fleischermeister Külz könnt's Wurst sein. Er ist schließlich nur auf Urlaub in Dänemark. Wäre da nicht das charmante Fräulein Irene, das ihn so lieb um väterlichen Schutz beim heiklen Transport der Wertsache bittet. Das Bild zieht jede Menge Diebe an, so dass sich Külz und Irene bald auf die Suche nach der gestohlenen Miniatur begeben müssen.
Laufzeit: 87 Min.
Produktionsjahr: 1954
Regie: Carl-Heinz Schroth
Darsteller: Paolo Loew, Ralph Lothar, Hubert von Meyerinck, Paul Westermeier;
Disc 6:
" Die Konferenz der Tiere"
Der Zirkus ist in die Stadt gekommen. Alle sind begeistert von der atemberaubenden Vorstellung. Doch plötzlich geschieht das Unglück: beim sensationellen Sprung durch den brennenden Reifen fängt die prächtige Mähne des Löwen Feuer. Und im Nu steht der ganze Zirkus lichterloh in Flammen. Panik bricht aus und jeder denkt zuerst an sich. Nur die Kinder helfen den Tieren und befreien sie aus ihren Käfigen. Als Dank für die Rettung beschließen die Tiere, dafür zu sorgen, daß auf der Welt endlich Frieden herrscht. Doch die Menschen wollen sich nicht zu ihrem Glück zwingen lassen und so kommt es beinahe zum Krieg. . .
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1969
Regie: Curt Linda
Darsteller: xxx
Bonusmaterial:
Technische Infos - siehe Einzelteile;



Schloss Hubertus (1934, 1954, 1973) - Die Ganghofer Verfilmungen - Sammelbox 1 (Filmjuwelen) [3 DVDs] - Schloss Hubertus (1934, 1954, 1973) - Die Ganghofer Verfilmungen - Sammelbox 1 (Filmjuwelen) [3 DVDs]
,...

DVD, 1. März 2015
     Verkaufsrang: 27077      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,93 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S C H L O S S H U B E R T U S F S K:12



Des Teufels General - Carl ZuckmayerDes Teufels General
Carl Zuckmayer, Albert Benitz, Prof. Gyula Trebitsch, Georg Hurdalek, Klaus Dudenhöfer, Walter Koppel, Helmut Käutner

DVD, 1. April 2018
     Verkaufsrang: 29309      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,29 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Deutschland, Dezember 1941 - die Welt steht mitten im Krieg. Die deutschen Städte sind unzähligen Luftangriffen feindlicher Geschwader ausgesetzt, immer klarer wird erkennbar: Wer die Überlegenheit in der Luft besitzt, wird den Krieg gewinnen. Die S S versucht mit allen Mitteln der Gewalt den populären Luftwaffengeneral Harras ( Curd Jürgens), der sich aus fliegerischer Besessenheit Hitlers Wehrmacht verschrieben hat, für ihre Ziele zu gewinnen. Harras erkennt, daß er an einem grausamen Krieg und Unmenschlichkeit mitschuldig ist. Er sühnt sein Versagen, indem er durch seinen Tod einen Freund vor der S S rettet.
Pressezitate:
- " Käutners Film ist [. . . ] ein klarer Spiegel, in den wir hineinsehen sollten. Er zeigt die Tragik, die über uns waltete und bis in unsere Gegenwart hineinleuchtet. " - ( D I E Z E I T, 1955)
- " Ein beachtliches, ernstzunehmendes Zeitdokument aus dem Dritten Reich nach Zuckmayers gleichnamigem Bühnenstück. Für Menschen, die den Hintergrund erforschen und weiterfragen, wo der Film nichts mehr zu sagen hat. " - ( Evangelischer Filmbeobachter)
- " Meist pflegt der Film seine Theatervorlage zu verwässern. Käutner hat sie gepfeffert. " - ( Gunter Groll)
Auszeichnungen:
- Prädikat "wertvoll" der Filmbewertungsstelle
- Bundesfilmpreis: Filmband in Silber für Marianne Koch als Beste weibliche Nebenrolle
- Internationale Filmfestspiele Berlin: David O. Selznick-Preis
- Internationale Filmfestspiele von Venedig: Coppa Volpi für Curd Jürgens als Bester Hauptdarsteller
- Nominiert für das Filmband in Silber: Curd Jürgens Bester männlicher Hauptdarsteller
- Nominiert für den Goldenen Löwen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig: Helmut Käutner
Bonusmaterial:
Der zweite Weltkrieg - Ursachen und Hintergründe (ca. 90 Min. ); Original Kinotrailer (ca. 3 Min. ); Trailershow; Booklet mit Hintergründen und Biografien;



Und der Himmel lacht dazu - Bruder Martin - Und der Himmel lacht dazu - Bruder Martin
,...

DVD, 14. Juli 2017
     Verkaufsrang: 29415      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Bruder Martin ( Paul Hörbiger) sammelt regelmäßig mit ungewöhnlichen, aber wirksamen Methoden Spenden für die Bedürftigen. Das gefällt nicht allen. Nach der Beschwerde des Pfarrers von Siebenwiesen ( Carl Wery) wird ihm die Bettelei verboten, und er wird unter Hausarrest gestellt. Doch ausgerechnet dann brauchen alle seine Hilfe. Bruder Martin versucht zu fliehen, damit er seiner geliebten Nichte Lena ( Ellinor Jensen), der hübschen Rosl ( Marianne Koch) und dem Schneider Würmerl ( Rudolf Carl) mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Doch es ist gar nicht so einfach zu entkommen, um zwei Ehen zu stiften und eine zu kitten . . .



Unter Ausschluß der Öffentlichkeit - Spannender Thriller mit Marianne Koch und Peter van Eyck (Pidax Film-Klassiker) - Unter Ausschluß der Öffentlichkeit - Spannender Thriller mit Marianne Koch und Peter van Eyck (Pidax Film-Klassiker)
,...

DVD, 19. Dezember 2014
     Verkaufsrang: 26662      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Der junge Staatsanwalt Dr. Kessler ( Peter van Eyck) steht vor dem Prozess seines Lebens: Er hat sorgfältig alle Beweise zusammen getragen, die den Konstrukteur Dr. Werner Rüttgen ( Claus Holm) des Giftmords an seiner Frau überführen sollen. Das Tatmotiv scheint klar: Die Gattin musste weg, um die Geliebte ( Susanne Cramer) heiraten zu können. Kessler hält ein brillantes Plädoyer, in dem er lebenslanges Zuchthaus fordert. Er überzeugt damit die Geschworenen. Doch plötzlich nimmt der Prozess eine sensationelle Wendung. Die im Saal anwesende Laura Beaumont ( Eva Bartok) behauptet plötzlich, der Angeklagte sei unschuldig und gibt ihm ein durch nichts zu erschütterndes Alibi. Der Angeklagte wird freigelassen, doch Kessler bleiben berechtigte Zweifel. Er beschließt, auf eigene Faust Nachforschungen zu betreiben, um seine Karriere zu retten. Doch er hat nicht mit der Gefährlichkeit seiner unbekannten Gegner gerechnet, die mehrfach versuchen, ihn auszuschalten. Diese Attacken erreichen ihren Höhepunkt, als man Kessler selbst einen Mord anhängt und der Staatsanwalt sich als Angeklagter vor Gericht wieder findet . . . Pidax präsentiert mit " Unter Ausschluss der Öffentlichkeit" einen hochgradig spannenden Justizkrimi voller geschickt konstruierter und unerwarteter Wendungen und einer überraschenden Auflösung in der allerletzten Minute. Autor und Regisseur Harald Philipp, nimmt für seinen großen Unbekannten, der mit seinen Untermännern nur durch eine Glasscheibe kommuniziert, Anleihen an der damals so erfolgreichen Wallace-Serie und fährt mit einer Besetzung auf, die es in sich hat: Peter van Eyck gibt glaubhaft den Staatsanwalt, der sich immer mehr in einem Teufelskreis verstrickt. An seiner Seite ergänzen Marianne Koch und Eva Bartok die Besetzung sehr gut. Schließlich sind in dieser Artur-Brauner-Produktion auch Publikumslieblinge wie Rudolf Fernau, Werner Peters, Heinz Weiss, Albert Bessler, Alfred Balthoff, Leon Askin, Claus Holm, Jochen Blume oder Wolfgang. . .


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten