Tobias Moretti

Kundenmeinungen
Kurzbeschreibungen
Inhaltsangaben
Seite 1


Das finstere Tal - Das finstere Tal
,...

DVD, 4. September 2014
     Verkaufsrang: 1501      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das finstere Tal ( D V D) D E-Version



Wie Brüder im Wind - Thomas VögelWie Brüder im Wind
Thomas Vögel, Dr. Walter Köhler, Brigitta Fink, Oscar Durán, Karin Hartusch, Michael Frenschkowski, Roman Braunhofer, Gerald Salmina, Otmar Penker, Philip-Jaime Alcazar, Dinah Czezik Müller, Joanne Reay

DVD, 23. Juni 2016
     Verkaufsrang: 1150      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,41 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre



Die Brenner Box [4 DVDs] - Wolf HaasDie Brenner Box [4 DVDs]
Wolf Haas

DVD, 17. September 2015
     Verkaufsrang: 2586      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 15,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: F S K 16 Jahre



Das ewige Leben - Wolf HaasDas ewige Leben
Wolf Haas, Heinz Ebner, Evi Romen, Martina List, Judith Limberger, Gerd Huber, Danny Krausz, Michaela Payer, Ulrike Ladenbauer, Alfred Deutsch, Peter Haller, Manfred Fritsch, Renate Martin, Philip Evenkamp, Wolfgang Murnberger, Constanze Madlindl, Ingo Pusswald, Dr. Kurt Stocker, Andreas Donhauser, Michael Kranz

DVD, 17. September 2015
     Verkaufsrang: 5273      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Besonderheiten: F S K 12 Jahre



Yoko - Birgit HutterYoko
Birgit Hutter, Jan Fehse, Uwe Szielasko, George Hiller, Michael Eiler, Corinna Mehner, Gerrit Hermans, Tatjana Luckdorf, Markus Golisano, Paul M. Sedlacek, Thomas Konrad, Tobias Haas, Claudia Boysen, Danny Krausz, Frank Heidbrink, Rainer Jeskulke, Claes Dietmann

DVD, 13. September 2012
     Verkaufsrang: 3584      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 4,97 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Y O K O F S K: O A



Das finstere Tal [Blu-ray] - Das finstere Tal [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 4. September 2014
     Verkaufsrang: 3903      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Mit Sam Riley und Tobias Moretti prominent besetzter opulenter und düsterer Alpenwestern aus den österreichischen Bergen.
Western-Veteran John Ford und der Italiener



Die Rückkehr des Tanzlehrers [2 DVDs] - Die Rückkehr des Tanzlehrers [2 DVDs]
,...

DVD, 13. April 2004
     Verkaufsrang: 8592      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,29 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
Die Ermordung des pensionierten Polizeiinspektors Herbert Molin in seinem abgelegenen Haus in Nordschweden gibt der Polizei Rätsel auf: Blutige Fußabdrücke am Tatort weisen ein eigenartiges Muster auf - als hätte der Mörder mit seinem Opfer noch einen Tango getanzt. Die grauenhafte Tat schockiert auch Stefan Lindman, der früher ein Kollege des Ermordeten war. Die Mordnachricht trifft ihn zu einem kritischen Zeitpunkt, als ihm die Ärzte mitteilen, dass er an Krebs erkrankt ist. Vom Polizeidienst vorübergehend freigestellt, reist Lindman in den Norden Schwedens und ermittelt auf eigene Faust. Bald darauf sorgt ein zweiter Mord für noch mehr Verwirrung.



Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe [2 DVDs] - Thomas KiennastMaximilian - Das Spiel von Macht und Liebe [2 DVDs]
Thomas Kiennast, Kurt J. Mrkwicka, Martin Ambrosch, Bernhard Schmatz, Thomas Oláh, Bertram Reiter, Jan Mojto, Helene Lang, Wolfgang Feindt, Ferdinand Dohna, Andreas Kamm, Roman Braunhofer, Dr. Klaus Lintschinger, Oliver Auspitz, Julia Sengstschmid

DVD, 4. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 11279      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 17,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D V D
" Der Herzog ist tot! Es lebe die Herzogin!" heißt es 1477 am Genter Hof - doch als Frau kann Maria von Burgund nicht herrschen, nur ein Mann darf regieren. Die Erbin des mächtigsten Herzogtums im 15. Jahrhundert muss heiraten zu einer Zeit, als ganz Europa gespalten ist. Am Wiener Hof weiß Friedrich I I I. , der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, dass der Reichtum Burgunds der Schlüssel zur Macht ist. Er verlangt von seinem Sohn Maximilian, dass er um Marias Hand anhält. Auch Friedrichs Gegenspieler, Ludwig X I. von Frankreich, plant, seinen Sohn mit der jungen Herzogin zu verehelichen. Aber Maria von Burgund hat ihren eigenen Kopf und will zunächst gegen jedes Gesetz alleine regieren. Maximilian weigert sich ebenso, Spielball politischer Ambitionen zu werden und die Notlage einer jungen Frau zum Vorteil seines verhassten Vaters zu nutzen. Der Kampf um die Vorherrschaft in Europa hat jedoch längst begonnen. So lernen die Herzogin und der österreichische Erbprinz schnell, wie man überlebt und wie man herrscht. Nur auf eines sind die beiden nicht vorbereitet: auf die Liebe, die sie füreinander empfinden.



Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe [Blu-ray] - Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe [Blu-ray]
,...

Blu-ray, 4. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 6816      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 18,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Blu-ray Disc
" Der Herzog ist tot! Es lebe die Herzogin!" heißt es 1477 am Genter Hof - doch als Frau kann Maria von Burgund nicht herrschen, nur ein Mann darf regieren. Die Erbin des mächtigsten Herzogtums im 15. Jahrhundert muss heiraten zu einer Zeit, als ganz Europa gespalten ist. Am Wiener Hof weiß Friedrich I I I. , der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, dass der Reichtum Burgunds der Schlüssel zur Macht ist. Er verlangt von seinem Sohn Maximilian, dass er um Marias Hand anhält. Auch Friedrichs Gegenspieler, Ludwig X I. von Frankreich, plant, seinen Sohn mit der jungen Herzogin zu verehelichen. Aber Maria von Burgund hat ihren eigenen Kopf und will zunächst gegen jedes Gesetz alleine regieren. Maximilian weigert sich ebenso, Spielball politischer Ambitionen zu werden und die Notlage einer jungen Frau zum Vorteil seines verhassten Vaters zu nutzen. Der Kampf um die Vorherrschaft in Europa hat jedoch längst begonnen. So lernen die Herzogin und der österreichische Erbprinz schnell, wie man überlebt und wie man herrscht. Nur auf eines sind die beiden nicht vorbereitet: auf die Liebe, die sie füreinander empfinden.



Julius Caesar - Francesco BronziJulius Caesar
Francesco Bronzi, Simonetta Leoncini, Jeremy Zimmermann, Jeremy Zimmerman, Blasco Giurato, Guido De Angelis, Peter Pruce, Craig Warner, Barbara Giordani, Antonello Rubino, Fabio Cianchetti, Lorenzo Minoli, Russell Kagan, Ino Bonello

DVD, 22. Februar 2013
     Verkaufsrang: 6574      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 5,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Historische Figuren und ihre Schicksale geben seit jeher beliebte Vorlagen für aufwändige T V-Produktionen ab. Julius Caesar, der in diesem Zweiteiler vom jugendlichen Idealisten zum römischen Diktator aufsteigt, könnte ein Lied davon singen. Den unzähligen Verfilmungen seiner Lebensgeschichte fügt Regisseur Uli Edel eine weitere Variante hinzu, die als deutsch-italienisch-amerikanische Koproduktion an Drehorten in Malta und Bulgarien entstand.
82 v. Chr. schwingt sich der römische General Sulla zum Diktator auf und beseitigt seine Feinde gnadenlos. Mithilfe von Pompeius rettet sich der junge Julius Caesar ins Exil. Pompeius ist es auch, der nach Sullas Tod Caesars politische Karriere fördert und ihn überzeugt, für seine Visionen einzutreten. Gemeinsam regieren sie Rom als Konsule und stellen die alte Ordnung wieder her. Doch Caesar strebt nach Höherem: Zum Wohle Roms unterwirft er Gallien und kehrt schließlich im Triumph mit seiner Armee nach Rom zurück. Seine Gegner im Senat, Cato und Cassius, fürchten Caesars Diktatur auf Lebenszeit. Sie schmieden eine tödliche Intrige.
Der ganz große Wurf ist Edel leider nicht gelungen. Trotz hoher Produktionskosten von 25 Millionen Euro bleibt das antike Rom Studiokuliss, darüber vermögen auch die mehreren Tausend Statisten in den Schlachtszenen nicht hinweg zu täuschen. Jeremy Sisto, der bereits in Leo Kirchs Bibel-Verfilmungen den Jesus geben durfte, spielt Caesar als Machtmenschen und Charmeur, scheint jedoch stellenweise mit seiner Aufgabe überfordert zu sein. Tobias Moretti als Senator Cassius, Heino Ferch als Gallierhäuptling Vercingetorix oder Christopher Noth (< I> Sex and the City) als Pompeius wirken meist eher wie Schauspieler in historischen Kostümen. Christopher Walken als Senator Cato und Richard Harris als Sulla sind da schon ein anderes Kaliber und verleihen der Produktion allein durch ihre Präsenz Größe.
Größe ist es jedoch die diesem Historienepos fehlt. Edel, der sich nach Kinoerfolgen wie Christiane F. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo oder < I> Letzte Ausfahrt Brooklyn zuletzt mit Produktionen wie Die Nebel von Avalon oder < I> Rasputin verstärkt dem Medium Fernsehen zugewandt hat, vermag mit diesem Zweiteiler nicht zu überzeugen. < I> Julius Caesar möchte gern der Gladiator der Fernsehunterhaltung sein, mit dem ihn immerhin der Soundtrack sowie der im November 2002 verstorbene Richard Harris verbindet. -Birgit Schwenger


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten